Hilfe
Die Navigation durch die Seite kann auf unterschiedliche Arten erfolgen. Wie gewohnt über das Menü: Es dient als Heftübersicht für die jeweilige, wöchentliche Ausgabe. Mit den Pfeilen links und rechts blättern Sie vor oder zurück. Am Tablet können Sie von Beitrag zu Beitrag "wischen". Probieren Sie es aus!

Hilfe schließen

DIE SCHÖNSTEN PLÄTZE ÖSTERREICHS 

 

DIE SCHÖNSTEN PLÄTZE ÖSTERREICHS 

„Nenne mir die schönsten Plätze in Vorarlberg“. „Die behalte ich selbstverständlich für mich“, meint ein Freund. Die freizeit hingegen teilt ihre Traumziele in Österreich gerne mit ihren Lesern – zu Wasser, zu Land, am Berg: Hauptsache Natur! Teil 1

.

 

Werbung

WIEN

NATIONALPARK DONAUAUEN

Eine der größten Aulandschaften Mitteleuropas erstreckt sich von Wien bis zur Mündung der March in Niederösterreich. Nicht nur für den Menschen ist das 9300 Hektar große Gebiet ein Hort der Erholung. Der Weißstorch, der auf dem großen Bild oben über das Kühwörther Wasser in der Wiener Lobau zieht, würde das bestätigen – könnte er sprechen statt klappern.

www.donauauen.at

BURGENLAND

NATIONALPARK NEUSIEDLERSEE
Steppenrinder in der Serengeti? Tatsächlich sind sie Bewohner des Seewinkels. Die einzigartige „St. Martins Therme & Lodge“ bietet Entspannung  deluxe – und ist der  ideale Ausgangspunkt für Natur-Safaris  – vom Birdwatching bis zur Kanu-Safari. Hauseigene Ranger organisieren die perfekte Tour für Externe und Wellness-Gäste.
www.stmartins.at


BURGENLAND

NATIONALPARK NEUSIEDLERSEE
Steppenrinder in der Serengeti? Tatsächlich sind sie Bewohner des Seewinkels. Die einzigartige „St. Martins Therme & Lodge“ bietet Entspannung  deluxe – und ist der  ideale Ausgangspunkt für Natur-Safaris  – vom Birdwatching bis zur Kanu-Safari. Hauseigene Ranger organisieren die perfekte Tour für Externe und Wellness-Gäste.
www.stmartins.at


Noch mehr Burgenland

  • LEUCHTTURM PODERSODRF

    „Der Winzerkönig“ wurde hier ebenso gedreht, wie zuletzt die Schlusszene der arabischen TV-Serie „Tomorrow’s Hope“. Bei Sonnenuntergang ist der zwölf Meter hohe Leuchtturm einer der romantischsten Plätze der Gegend.

    www.podersdorfamsee.at

  • KELLERVIERTEL HEILIGENBRUNN

    2014 zum „Schönsten Platz im Burgenland“ gewählt, ist es ein einzigartiges Naturjuwel.
    Hier stehen 108 Weinkeller unter Denkmalschutz
    und sind teilweise noch mit Stroh gedeckt. Wer
    Romantik sucht, findet sie hier im Südburgenland.

    www.kellerviertel-heiligenbrunn.at

  • WEINBLICK AM EISENBERG

    Südburgenland at it’s best! Für den Gaumen die feinen Weine der Region, für das Auge der wunderbare Blick bis ins Untere Pinkatal und das benachbarte Ungarn. Für die Seele: Radfahren, Wandern oder ein Besuch in einer der urigen Buschenschanken.

    www.eisenberg.at

KÄRNTEN, SABLATNIGMOOR

Foto: /Franz Gerdl

Das 100 Hektar große Naturschutzgebiet findet man 25 km südöstlich von Klagenfurt in der Nähe des Turnersees. Bei der Wanderung durchs Moor gibt es 1.770 Tier- und 320 Pflanzen-Arten zu entdecken.

www.sablatnigmoor.at

HEILIGENBLUT

Postkartenidyll am Fuße des Großglockners: In Heiligenblut beginnen Abenteuer, egal ob Goldgräberdorf, Kletterpark oder Alpe-Adria-Trail. Der 750 km lange Weitwanderweg startet am Großglockner und endet am Meer. Übrigens: Die Pfarrkirche „St. Vinzenz“ ist spätgotisch – falls einmal jemand fragt.

www.heiligenblut.at

STEIERMARK

GRÜNER SEE

Kronjuwel der Steiermark: Smaragdgrün liegt der Schmelzwassersee eingebettet in einem Talschluss des Hochschwab-Massives unweit des kleinen Ortes Tragöß. Die geringe Tiefe von neun Metern sorgt für eine optimale Lichtbrechung und die einzigartige Farbe. 2014 wurde der See in einer ORF-Show zum schönsten Platz Österreichs gekürt.

www.tragoess-gruenersee.at

 


STEIERMARK

GRÜNER SEE

Kronjuwel der Steiermark: Smaragdgrün liegt der Schmelzwassersee eingebettet in einem Talschluss des Hochschwab-Massives unweit des kleinen Ortes Tragöß. Die geringe Tiefe von neun Metern sorgt für eine optimale Lichtbrechung und die einzigartige Farbe. 2014 wurde der See in einer ORF-Show zum schönsten Platz Österreichs gekürt.

www.tragoess-gruenersee.at

 


Foto: /Steiermark Tourismus

Wem die  Südsteiermark zu überlaufen ist, der fährt in die Südoststeiermark, wo unzählige Schönheiten wie die Riegersburg warten. Wer hinauf will nimmt den Lift, geht zu Fuß oder klettert.

www.veste-riegersburg.at


RIEGERSBURG

MURTALBAHN

Foto: /Tom Lamm

40 Kilometer in 1,5 Stunden: Wer die Langsamkeit und die Schönheiten der Natur neu entdecken will,  fährt mit der Schmalspurbahn entlang
des Oberlaufs der Mur von Murau nach Tamsweg. 

www.stlb.at
 

TAUPLITZ, AUSSERLAND

Foto: /Tom Lamm

Am Hochplateau der Alm liegen die sechs Tauplitzseen, die man in einer Tageswanderung erkunden kann. Eine von vielen Möglichkeiten,
das steirische Salzkammergut zu erwandern – allerdings eine beeindruckende.

www.tauplitz.at

FRIEDENSKIRCHERL

Foto: /Steiermark Tourismus

Die Kapelle am Gröbminger Hausberg Stoderzinken liegt auf 1898 Meter und begeisterte schon den steirischen Volksdichter Peter Rosegger:
„Was soll ich schreiben, mir fällt nichts ein in diesen Bergen voll Sonnenschein, als schweigen und selig sein.“ 

www.schladming-dachstein.at

SÜDSTEIRISCHE WEINSTRASSE

Foto: /Steiermark Tourismus

Auch, wenn sie längst kein Geheimtipp mehr ist:  Bei den schönsten Plätzen Österreichs darf die Weinstraße nicht fehlen. Einmal muss man das Himmelreich für Weinliebhaber gesehen haben.

www.suedsteirischeweinstrasse.at

OBERÖSTERREICH

DR. VOGELGESANGKLAMM

Die wildromantische Akademiker-Klamm ist  die zweitlängste Österreichs. Benannt wurde sie nach Moritz Vogelgesang, dem Gemeindearzt von Spital am Pyhrn. Er ließ sie 1906 für Sommerfrischler erschließen.

www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at
 

 


OBERÖSTERREICH

DR. VOGELGESANGKLAMM

Die wildromantische Akademiker-Klamm ist  die zweitlängste Österreichs. Benannt wurde sie nach Moritz Vogelgesang, dem Gemeindearzt von Spital am Pyhrn. Er ließ sie 1906 für Sommerfrischler erschließen.

www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at
 

 


Diskussion


Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Ihre Meinung zum Thema

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?