Weekender

Die besten Tipps für vier Tage Urlaub am Semmering

Die Region ist nicht weit von Wien und Graz entfernt. Nichts wie hin. Hier sind die besten Adressen.

Überblick

Beste Reisezeit

Juni bis August

Einwohner

537 

Höhe

950 m

Donnerstag 

1. Bahnwanderweg: Wandern entlang der Semmeringbahn, inkl. 20-Schilling-Blick. semmeringbahn.at

2. Mountaincart /Monsterroller: Spaß für Jung bis Alt. Mit dicken Reifen ins Tal brausen beim Bikepark. Ausleihe: Talstation Zauberberg. semmering.com

3. Millenniumswarte: Schöne Aussicht vom Hirschenkogel, wo die Seilbahn hinführt. Mutige springen  mit einem Seil hinab.

4. Der Löffler: Gastro-Institution berühmt für Salzburger Nockerln. Inkl. Zimmer. derloeffler.at

Die Karten vom Semmering mit den Tipps.

©Katjana Lacatena/carolineseidler.com

Freitag

5. Mountainbiken: Geführte Touren durch die Gegend, Kurse oder Downhill-Privatunterricht. alpincentersemmering.at

6. Speckbacher Hütte: Uriges Lokal mit deftigen Speisen. Am besten wandern Sie hin. die-speckbacher.at

7. Golfen: Der älteste Golfplatz des Landes. Sehr schön und sehr steil. Schnupperkurse nach Anfrage. gcsemmering.at

8. Restaurant Belvedere: Klassiker der österreichischen Küche, zeitgemäß zubereitet. Inkl. Zimmer. belvedere-semmering.at

Samstag

9. Morgendliches Wandern: Tour ab 4 Uhr  zum Sonnenaufgang, inkl. Frühstück (bis Ende September). semmering.com

10. Restaurant Looshaus: Essen mit Blick auf Rax und Schneeberg in Loos-Architektur. Inkl. Hotel. looshaus.at

11. Kunst in Semmering: „Land, Besitz und Commons“ zeigt Kunst an vielen Orten (bis 17.10.). publicart.at

12. Kultur im Südbahnhotel: Lesungen und Belle-Epoque-Menü im Prachtbau. Noch bis zum 5. September. Karten: 0664/9903 0682 kultursommer-semmering.at

Kuriose Fakten. Wussten Sie, dass…

… der Golfplatz so steil ist, dass man dort früher im Winter Ski gefahren ist?

… es am Männerklo des Südbahnhotels ein luxuriöses Marmorbecken gibt, wo sich die Herren nach dem Völlern übergeben konnten?

… Semmering einer der Orte mit den meisten Nebenwohnsitzen ist? Hier gibt es mehr als 140 Nebenwohnsitze auf 100 Einwohner.

Sonntag

13. Konditorei Alber: Ab nach Payerbach. Hier gibt es den legendären Biskuitzwieback. zwieback.at

14. Schloss Wartholz: Kaiser Karl wohnte hier. Heute  gibt es eine  Gärtnerei, Kultur und ein Café. schloss-wartholz.at

15. Wandern mit Alpakas: Mit den herzigen Tieren nach Anfrage durch die Landschaft gehen. raxalpakas.at

16. Knappenhof: Gerade sehr in. Koch des Jahres Max Stiegl hat die Karte gemacht. Ein Hotel ist auch dabei. knappenhof.at

Hoteltipps

17. Kirchenwirt

In dem Haus in Maria Schutz gibt es legendäre Krapfen. Einheimische empfehlen es fürs Übernachten. klosterkrapfen.at

18. Villa Antoinette

Schöner Landsitz. Wird aber vorzugsweise an Gruppen vergeben. 1.500 Euro pro Nacht für bis zu 10 Personen. villa-antoinette.at

 

19. Panoramahotel Wagner

Hier ist alles bio: von den Decken bis zu den Möbeln. Massagen im Angebot. Schöner Blick in die Landschaft. panoramahotel-wagner.at

Daniel Voglhuber

Über Daniel Voglhuber

Redakteur bei der KURIER Freizeit. Er werkt dort seit Dezember 2020 und darf sich mit Reise, Kultur, Kulinarik und Lifestyle - also den schönen Dingen im Leben - befassen. Er begann 2011 als Oberösterreich-Mitarbeiter in der KURIER-Chronik, später produzierte er lange unterschiedliche Regionalausgaben. Zuletzt war er stellvertretender Chronik-Ressortleiter.

Kommentare