FILES-ENTERTAINMENT-US-TELEVISION-GOT

Vorgeschichte zu "Game Of Thrones" ist ab 22. August zu sehen

Sky hat in München seine Programmhighlights für das restliche Jahr angekündigt - darunter der Nachfolger zur Erfolgsserie.

Im August fliegen bei Sky wieder die Drachen aus "Game of Thrones". Das wurde beim Sky Up Next Event in München verkündet, bei der auch zahlreiche andere Serien und Filme angekündigt wurden und ein Veröffentlichungsdatum erhielten.

Ab 22. August startet bei Sky die HBO-Serie "House of Dragon", ein Prequel zur beliebten Fantasy-Serie "Game of Thrones". Die Serie beschäftigt sich mit dem Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen rund 200 Jahre vor den Ereignissen von "GOT" und basiert auf dem Buch "Feuer und Blut" von George R.R. Martin. Die Serie wird parallel zur US-Ausstrahlung über Sky Q auf Abruf verfügbar sein und bei Sky Atlantic am 22. August um 20.15 Uhr ausgestrahlt werden - und das voraussichtlich sofort in deutscher Sprache und Originalfassung.

Desweiteren wird es im zweiten Halbjahr aus den USA mehrere Neuerscheinungen geben, darunter die vierte Staffel "Westworld" und eine neue Staffel "His Dark Materials".

Deutsche Produktionen

Auch deutsche Formate wurden beim Event angekündigt. So das Sky Original "Munich Games", dessen erste beiden Folgen beim Münchener Filmfest am 28. Juni Premiere feiern. Die ganze sechsteilige Thriller-Drama-Miniserie soll im Herbst erscheinen. Der multinationale Thriller entwirft eine Vision der Jetztzeit, fünfzig Jahre nach dem Münchner Olympia Attentat, bei dem ein Freundschaftsspiel zwischen einem israelischen und einem deutschen Fußballclub ins Visier von Terroristen gerät.

Das Drehbuch stammt von der israelischen Autorin Michel Aviram, Regie führt Philipp Kadelbach (bekannt für "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" und "Das Parfüm"). Hauptrollen übernehmen Seyneb Saleh ("Jenseits der Spree"), Yousef Sweid ("Tel Aviv on Fire") und Sebastian Rudolph ("Dark"). Ebenfalls im September erscheint das Doku-Drama "1972 - Münchens schwarzer September", in dem das Münchener Olympia-Attentat rekonstruiert wird.

©Sky International AG

Gegen Ende des Jahres erscheint eine actionversprechende Miniserie aus Österreich von den Regisseuren Tim Trachte ("Biohackers") und Ngo The Chau ("Tatort"). In den zehn Episoden von "Autobahn" müssen zwei gegensätzliche Brüder gemeinsam ein Geheimnis lüften, um ihre Unschuld zu beweisen. Gedreht wurde der Mehrteiler in den Tiroler Alpen, in München und Nordrheinwestfalen. Die Hauptrollen der Brüder Ali und Leo Zeller übernehmen Ken Duken und Fabian Busch.

Weiters erscheinen im Herbst die vierte Staffel "Babylon Berlin" und das Biopic "Der Kaiser" über Franz Beckenbauer.

Mehr als 60 Serien in Planung

Während des Events gab die leitende Vizepräsidentin für Content bei Sky Deutschland, Elke Walthelm, bekannt, dass Sky bis Ende des Jahres sechzig lokale und internationale Sky Original-Produktionen im DACH-Raum veröffentlichen will. Weitere Originale sind in Planung.

Im Dreh befinden sich aktuell die beim Event neu angekündigten deutschen Serien "Helgoland 513" - eine dystopische Zukunftsvision, in der Helgoland zum letzten Zufluchtsort der Menschheit geworden ist, "Frankenstein Untold", eine Neuinterpretation von Mary Shelleys Monster, und  "Huntsville AL", ein Drama um deutsche Nazi-Ingenieure, die in den 1950ern in Alabama an Raketen arbeiten. 

©Sky International AG

Der leitende Vizepräsident von Sky Deutschland und Italien, Nils Hartmann sagte zu den geplanten Serien und Filmen: "Wir wollen, dass uns die Kulturschaffenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz uns ihre besten, mutigsten und kreativsten Ideen bringen, während wir weiter in Original-Inhalte für unsere Kunden investieren."

 

Über Sophie Neu

Kommentare