Weekender

Lokalaugenschein in Linz: Die besten Tipps für vier Tage

Die freizeit führt stilvoll durch ein verlängertes Wochenende in Oberösterreichs Hauptstadt.

Überblick

Einwohner

ca. 203.000

Auskunft

linztourismus.at

Region

Oberösterreich

Donnerstag

1. Eisdieler: Ein Holländer macht das beste Eis von Linz. Geht das? Und wie, es schmeckt „verboden lekker“. eisdieler.at

2. Café Traxlmayer: Ja, die Linzer haben tatsächlich ein richtig gutes echtes Wiener Kaffeehaus mit viel Tradition. cafe-traxlmayr.at

3. Lentos: Eines der schönsten Museen zeitgenössischer Kunst in Österreich. Mit tollem Café samt Sonnenterrasse und Donaublick. lentos.at

4. Ars Electronica Center: Die Zukunft hat hier ein spannendes und passendes Zuhause gefunden. ars.electronica.art

©LINZ AG

Freitag

5. Leberkas-Pepi: Die Heimat der Kultjause: Prächtiges Büffet hinter toller Barockfassade. Zum StifterHaus, dem ehemaligen Wohnhaus Adalbert Stifters und jetzigem Literaturzentrum, sind es nur ein paar Schritte Richtung Donauleberkaspepi.at

6. Pöstlingbergbahn: Tolle Show: Zuerst auf den Berg und dann zu den Märchen der Grottenbahn. linzag.at

7. Sinnesrausch: Der Kunst-Parcours auf den Dächern ist regelmäßig der Hit der Saison. sinnesrausch.at

8. Brucknerhaus: Von hier aus breiten sich am 5.September um 12h unter dem Titel "Instant Bruckner" Peter Androschs Straßensinfonien im Pocketformat über die Stadt aus. brucknerhaus.at

©Katjana Lacatena/carolineseidler.com

Samstag

9. Stahl erleben: Die Tour durch das  Voest-Werksgelände hat es in sich. voestalpine.com

10. Mural Harbor: Hier schaut Linz schon fast wie an New Yorks Lower East Side aus. muralharbor.at

11. Galerie Hofkabinett: In Paul Fischnallers Galerie in der Altstadt ist während dem Ars Electronica Festival die Zukunft zu Gast: STATION ROSE, Pioniere digitaler Kultur, zeigen zur Ars (5.-9. 9.) hier ihre  Installation „#Urbana Natura in_hancing_The Augmented". hofkabinett.at

12. Göttfried: Perfekt für eine Einkehr nach einem ausgiebigen Stadtbummel. goettfried.at

Das analoge Bild gibt per Artivive App - z. B. im Play Store runterladen - zusätzliche Infos preis.  

©STR/Station Rose

Sonntag

13. Schlossmuseum: Gestern und heute vereint, aktuelle Schau: „10 Jahre Südtrakt“. landesmuseum.at

14. Musiktheater: Inspirierend: Modernes Theater- und Opernhaus beim Volksgarten. musiktheater.at

15. Das Anton: So viel Kunst macht Appetit. Gut, dass dieses Restaurant nicht weit vom Theater logiert. das-anton.at

16.Tabakfabrik: Peter-Behrens-Bau mit Strada del Start-up und Valie Export-Center. tabakfabrik-linz.at

©Litzlbauer/Hotel am Domplatz

Hoteltipps

17. Arcotel Nike

Aussicht über die Donau und auf den Pöstlingberg samt üppigem Frühstücksbüffet. Was will man mehr? arcotelhotels.com

18. Hotel am Domplatz

Moderne Kunst und Designzum Wohlfühlen sind Markenzeichen dieses Boutiquehotels. hotelamdomplatz.at

19. Arte Hotel

Stylishes Hotel im Stadtteil Alt-Urfahr: Zur Ars Electronica ist es von hier aus nur ein kleiner Sprung. arte-linz.at

Bernhard Praschl

Über Bernhard Praschl

Bernhard Praschl, geboren 1961 in Linz. Als Stahlstadtkind aufgewachsen zwischen Stadtwerkstatt und Brucknerhaus. Studium der Politikwissenschaft und Publizistik an der Uni Wien. Zivildienst im WUK; 1989-1992 in der Die Presse, seit 1992 Redakteur im KURIER, seit 1995 in der FREIZEIT. "Seinfeld"-Fan der fast 1. Stunde und froh, dass Netflix im Oktober 2021 auch draufgekommen ist, diesen von 1989 bis 1998 entstandenen Kulturschatz ins Programm aufzunehmen. Nach frühen Interrailreisen durch Europa (Portugal bis Irland) und Autofahrten entlang der California State Route und dem Overseas Highway nach Key West jetzt wieder Bahnfahrer - und E-Biker.

Kommentare