Weekender

Vier Tage, vier Routen: von Gmunden zum Grundlsee

Die FREIZEIT führt stilvoll durch ein langes Wochenende in Österreichs zehntem Bundesland

Überblick

Beste Reisezeit

Mai bis September

Einwohner

ca. 151.000

Donnerstag - Traunsee

1 Gmundener Keramik
Bei einer etwa einstündigen Führung durch die Manufaktur erhält man einen guten Einblick in die einzigartige Handwerkskunst des Keramik-Klassikers. gmundner.at

2 Thomas-Bernhard-Haus
In diesem Vierkanter werkte und wirkte der streitbare Dichter. thomasbernhard.at

3 Restaurant Dollmanns
"Einfach gut" speisen mit Blick auf den Traunseedollmanns.at

4 Baumwipfelpfad
Toller Ausflugspunkt mit Weitblick bis zum Dachsteinbaumwipfelpfad.at

©Katjana Lacatena/Freizeit/Katjana Lacatena/carolineseidler.com

Freitag - Attersee & Mondsee

5 Gustav-Klimt-Zentrum
Der Star des Wiener Jugendstils und Meister hinter dem "Kuss" malte am Attersee, Österreichs größtem Binnengewässer, viele seiner schönsten Gemälde. Von hier aus kann man sich auf einem Themenpfad auf die Spuren Klimts begeben. Ein schöner, langer Spaziergang. Immerhin verbrachte der Künstler von 1900 bis 1916 siebzehn Sommer hier. klimt-am-attersee.at 

6 Pfahlbau-Pavillon Seewalchen
Lang, lang ist's her: So lebten die Siedler in der Jungsteinzeit. pfahlbau.at

7 Iris Porsche Restaurant 
Kulinarische Besonderheiten des Mondseelandes werden hier serviert. irisporsche.at

8 Radstrecke Attersee-Mondsee
Start/Ziel Seewalchen: Schöne Tagestour für sportive Sommerfrischler auf einer Länge von 74,9 Kilometern. Am lässigsten gleitet man natürlich in einem Rennrad rund um die beiden Seen. seenradwege.com

 

©Bernhard Praschl

Samstag - Hallstätter See & Wolfgangsee

9 Salzwelten
Glück auf! Beim Besuch dieser Sehenswürdigkeit der Superlative sollte man sich auf Wartezeiten einstellen. Aber, keine Panik, es zahlt sich aus, besonders der Block vom Skywalk. salzwelten.at

10 Beinhaus Hallstatt
Der Platz für die Lebenden in diesem Ort ist so begrenzt, dass man sich für die Toten etwas ganz Beonderes einfallen ließ:   Friedhof mit winzigem Karner samt Hunderter bemalter Schädel und tausender Knochen. hallstatt.net

11 Hallstatt ahoi!
Der Blick vom See auf den einzigartig gelegenen Ort ist auch nicht ohne: Wer schon einmal hier ist, sollte Zeit für eine Fahrt auf einer Zille einplanen. navia.at

12 Landhaus zu Appesbach
Genießen mit Blick auf den Wolfgangsee und bester Küche. appesbach.com

©BP/Bernhard Praschl

Sonntag - Grundlsee & Ausseersee & Toplitzsee

13 Restaurant Seeplatz'l
Kulinarisches Juwel auf einer besonders attraktiven Terrasse des "Steirischen Meeres". seehotelgrundlsee.at

14 3-Seen-Tour
Idyllisch: Eine Bootsfahrt auf den restaurierten Motorschiffen "Rudolf" und "Traun". schifffahrt-grundlsee.at

15 Loser
Schon Kaiserin Sisi war begeistert von diesem Wanderparadies. loser.at

16 Bad Goisern
Goiserer sind seit 1875 ein Original. Die Auftragsliste der Schuhmanufaktur ist lang. Das aber geht sich vielleicht aus:  Ein kurzer Blick in die Werkstattdergoiserer.at

 

Hoteltipps

11 Hotel Garni Sonnhof

Oase im Grünen von Bad Ischl, gleich gegenüber dem Bahnhof. Zur Konditorei Zauner sind's von hier aus etwa acht Minuten zu Fuß. Ist anzuraten, denn im Hotel gibt es nur Kaffee oder Tee - dafür viel Atmosphäre. sonnhof.at 

12 Hotel Iris Porsche

Schickes Hideaway am Mondsee mit allem Komfort und Luxus. irisporsche.at

13 Seehotel Grundlsee

Erste Adresse am "Steirischen Meer" und guter Stützpunkt für Ausflüge im Ausseerland. seehotelgrundlsee.at

Bernhard Praschl

Über Bernhard Praschl

Bernhard Praschl, geboren 1961 in Linz. Als Stahlstadtkind aufgewachsen zwischen Stadtwerkstatt und Brucknerhaus. Studium der Politikwissenschaft und Publizistik an der Uni Wien. Zivildienst im WUK; 1989-1992 in der Die Presse, seit 1992 Redakteur im KURIER, seit 1995 in der FREIZEIT. "Seinfeld"-Fan der fast 1. Stunde und froh, dass Netflix im Oktober 2021 auch draufgekommen ist, diesen von 1989 bis 1998 entstandenen Kulturschatz ins Programm aufzunehmen. Nach frühen Interrailreisen durch Europa (Portugal bis Irland) und Autofahrten entlang der California State Route und dem Overseas Highway nach Key West jetzt wieder Bahnfahrer - und E-Biker.

Kommentare