Villa von Siegfried und Roy soll ein Museum werden

Sie haben zusammen mit Löwen und Tigern in dieser ausgefallenen Luxus-Villa gelebt. Nun soll das Anwesen ein Museum werden.

1982 hat das Magier-Duo Siegfried und Roy das rund 1700 Quadratmeter große Grundstück in Las Vegas gekauft. Stolze 40 Jahre haben sie dort gelebt. Doch nun, drei Jahre nachdem auch Roy verstarb, hat die Luxus-Villa einen neuen Besitzer: ein bekannter Zirkus aus Las Vegas. Ganze drei Millionen Dollar musste der neue Käufer dafür lockermachen.

Das Grundstück wurde heuer im Februar von Tracy Spadafora und Jacob Taylor gekauft – bereits zwei Wochen später war es wieder auf dem Markt. Neue Käufer fanden sich allerdings schnell: George und Brett Carden, die Besitzer des Carden International Circus.

Große Pläne: Villa soll zu Museum werden

George Carden gab gegenüber dem “Las Vegas Review-Journal“ bekannt, dass die beiden Magier zu ihrer Zeit Gast in dem Zirkus gewesen sind. Brett ergänzte zudem, dass man das Haus für die Bevölkerung konservieren und es zu einer Art Schrein machen wolle, da es ein Teil der Geschichte von Las Vegas ist.

Die Villa hat eine Grundfläche von 1.700 Quadratmetern.

©realtor.com/Ron Miller/Zipp3D

Ganze zwei Pools befinden sich auf dem Gelände.

©realtor.com/Ron Miller/Zipp3D

Die Luxus-Villa  verfügt über einen eigenen kleinen Wasserfall.

©realtor.com/Ron Miller/Zipp3D

Die Luxus-Villa verfügt über vier Schlafzimmer, zwei Bäder, ein Metalltor mit den Initialen der Zauberer sowie zwei Pools und Garten. Auch der Einrichtungsstil ist extravagant. Das Interior im Kolonialstil wird dabei untermalt von einem schwarzen Bad und einem riesigen Elefantenprint an der Wand in einem der Schlafzimmer. Weitere schräge Extras sind die vielen Käfige für exotische Tiere, die überall im Haus verteilt sind.

Im letzten Jahr wurde allerdings das Vorhaben eines lokalen Bauunternehmens bewilligt, dass vorsah, die Luxus-Villa abzureißen. Nun, wo das Haus neue Besitzer fand, ist ungewiss, wie es mit dem Vorhaben steht.

Janet Teplik

Über Janet Teplik

Digital Producer bei freizeit.at. Nach dem Studium der Geschichte, Germanistik und Kunstgeschichte zog die gebürtige Deutsche nach Wien und studierte Publizistik und Kommunikationswissenschaften. Zuletzt war sie stellvertretende Chefredakteurin bei der MG Mediengruppe.

Kommentare