Erste Hauptbands für's Nova Rock 2023 bestätigt

Drei von vier Hauptbands wurden am Mittwoch bekanntgegeben. Das Festival findet von 7. bis 10. Juni 2023 statt.

Das Comeback des größten Rock Festivals des Landes haben viele Besucher zwiespältig erlebt: Nach zwei Jahren Corona-Pause versank das „Nova Rock“ vergangenen Juni dank Starkregen im Schlamm, außerdem gab es Stau bei der Anreise.

Das musikalische Programm auf den „Pannonia Fields“ in Nickelsdorf konnte aber überzeugen, und das soll es auch 2023 wieder tun. Am Mittwoch gab Veranstalter Ewald Tatar insgesamt 27 Bands bekannt, die von 7. bis 10. Juni auftreten werden.

Darunter sind auch drei von vier geplanten Headline-Acts. Die bekanntesten Namen im Programm sind Slipknot, Bilderbuch und die Ärzte. Außerdem mit dabei ist Hollywood-Star Jack Black mit seiner Band Tenacious D, Parkway Drive, Powerwolf, Amon Amarth, Ska-P, Yungblood, Papa Roach, Arch Enemy und Hollywood Undead.

Als „Mitternachtseinlage“ am Freitag wurden die deutschen Techno-Veteranen Scooter angekündigt.

Der Vier-Tages-Festivalpass ist übrigens nur noch heute für 199 Euro zu haben, am Freitag wird der Preis angehoben.

Paul Haider

Über Paul Haider

Seit 2021 im Chronik-Ressort des KURIER. Der Nordburgenländer wurde im Lokaljournalismus sozialisiert und war sieben Jahre lang bei einer regionalen Wochenzeitung tätig. Schreibt über: eh alles. Wiederkehrende Themen sind die pannonische Flora, Fauna und die Leute dazwischen. Ist immer an den Fragen interessiert, die man sich so noch nicht gestellt hat. [email protected] 0664 60700 51220

Kommentare