Lilli kocht

Lilli kocht vegan: Fladenbrote mit Jungzwiebel

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Damit zauberst du aus ganz wenigen Zutaten ein feines und einfaches (Abend)Essen.

Überblick

Zubereitungszeit

20 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

4

glattes Weizenmehl

Jungzwiebeln

Geröstetes Sesamöl

Salz

Rapsöl

Du brauchst

Nudelwalker (Rollholz), Pfanne

So geht´s

1 / Putze die Zwiebeln und schneide sie in feine Ringe. Verknete das Mehl mit 150 ml warmem Wasser und ½ TL Salz.

2 / Teile die Teigkugel in 8 gleiche Stücke, rolle sie dünn aus. Bestreiche sie jeweils mit 1 TL Sesamöl und bestreue sie mit Zwiebelringen.

3 / Rolle die Fladen zu einer länglichen Rolle auf und anschließend schneckenförmig ein. Drücke diese  Schnecke flach und rolle sie abermals aus.

4 / Erhitze 1 EL Rapsöl in einer Pfanne, backe die Fladen darin nach und nach auf beiden Seiten goldbraun.

©Brigitta Heiskel

Was ist geröstetes Sesamöl?

Sesamöl ist ein dunkles Öl mit sehr intensivem Aroma. Du bekommst es in Supermärkten und Asialäden.

Über Lilli kocht

"Lilli kocht" ist eine Kinder-Koch-Serie, in der Heidi Strobl (© Idee und Texte) und Birgitta Heiskel (© Illustrationen) seit Jahren erfolgreich zeigen, wie viel Spaß kochen machen kann: mit einfachen Worten erklärt, originell illustriert, quer durch den regionalen Saisongarten. „Lilli kocht“, das Buch, wurde von einer Kinderjury 2017 zum besten Kinderkochbuch gewählt und mit dem Prix Prato ausgezeichnet. Tyrolia Verlag.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.