Lilli kocht asiatisch: Scharfe Hühnerflügel

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Lilli liebt es, Knochen abzuknabbern.

Überblick

Zubereitungszeit

2 Stunden

Schwierigkeit

medium

Zutaten

Portionen

2

Hühnerflügel

rote Curry Paste

Sweet Chili Sauce

Sojasauce

Öl

ZUBEREITUNG:

1/ Verrühre Öl, Sojasouce, Chilisauce und Currypaste in einer Schüssel.

2/ Gib die Hühnerflügel hinein, mische alles gut durch.Stelle die Schüssel kühl und lasse sie mindestens 1 Stunde ziehen.

3/ Schalte das Backrohr auf 200°C. Lege ein Backblech mit Backpapier aus, verteile die Hühnerflügel darauf. Streiche die im Topf verbleibende Marinade auf die Flügel.

4/ Brate die Flügel 30-40 Minuten.  Iss sie mit Reis und Gemüse wie Gurkenscheiben und Stangensellerie.

Du brauchst: 1 Schüssel, Backrohr, Backblech, Backpapier, 2 Stunden

©Birgitta Heiskel

Wo bekomme ich diese Saucen?

Asiatische Würzsaucen und Pasten kannst du in Asia-läden kaufen, aber auch (fast) jeder Supermarkt bietet sie an.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.