Hermann Maier über Social Media: "Keine Zeit, vor dem Blechtrottel zu sitzen"

Der Ex-Skifahrer Hermann Maier hält eher wenig von den sozialen Medien und züchtet Rosen.

Diesmal ging es für Ex-Ski-Ass Hermann Maier (49) nicht die Piste nach unten, sondern nach oben. Für "Walek wandert" (Ausstrahlung am Sonntag um 9 Uhr auf Ö3) hat er sich die Tourenski angeschnallt und erzählte Moderator Tom Walek erzählt, dass er auch gerne in sich gekehrt ist. "Ich komme leicht damit aus, tagelang nichts zu sagen."

Und auf die sozialen Medien kann er sowieso ganz verzichten. "Auf das ganze Lob und den Tadel und das Gegrunze kann ich gerne verzichten. Ich finde es einfach teilweise ein bisschen substanzlos. Ich hätte die Zeit gar nicht dazu, immer vor dem Blechtrottel zu sitzen. Da kann ich die Zeit viel mehr draußen genießen", findet er klare Worte.

Und das tut er, indem er zum Beispiel Rosen züchtet. "Ja, ich habe auch viele langweilige Hobbys", schmunzelte er dabei.

Kommentare