Wohnen, wo andere Urlaub machen: Das sind die teuersten Hotspots

Veronika Dienersberger

von Veronika Dienersberger

Mit seinen Bergen ist Österreich ein Symbol der alpinen Idylle. Dort zu wohnen, ist von vielen ein Traum. Doch kann man sich das auch leisten?

Wohnen, wo andere Urlaub machen – weg von der Hektik der Großstadt und rein in die Natur und Abgeschiedenheit – so lautet das Credo für die Anschaffung einer Immobilie in Winterdestinationen. FindMyHome hat die aktuellen Quadratmeterpreise für die beliebtesten Regionen veröffentlicht.

The Place to be: Kitzbühel

Kitzbühel ist international bekannt, beliebt und seit Jahrzehnten ein Trendziel, dass Tradition, Lifestyle, Sport und Natur miteinander vereint.

©Getty Images

Quadratmeterpreise im Durchschnitt

Wohnung: € 17.000 bis € 21.000 pro m²

Einfamilienhaus: ab € 13.000 pro m²

Chalet: € 22.500 pro m²

Superlative: Zürs und Lech am Arlberg

Der Arlberg ist das größte Skigebiet Österreichs und ist bei Skiurlaubern, aber auch Feinschmeckern und Komfortliebhabern aufgrund seiner einzigartigen Naturkulisse, Kulinarik und Gastlichkeit ein begehrtes Reiseziel.  

Quadratmeterpreise im Durchschnitt

Wohnung: € 11.000 bis € 13.000 pro m²

Chalet: € 11.000 bis € 17.000 pro m²

Wintermärchen: Ischgl

238 Pistenkilometern, unzählige Shoppingmöglichkeiten, ausgiebiger Après Ski und Konzerte von Weltstars machen Ischgl zu einem wahren Wintermärchen für Gäste. Auch auf dem Immobilienmarkt zählt der Tiroler Ort zu den Top drei der exklusiven Hotspots.

©Getty Images

Quadratmeterpreise im Durchschnitt

Wohnung: € 8.000 bis € 11.000 pro m²

Einfamilienhaus: € 9.000 bis € 11.000 pro m²

Chalet: € 13.000 pro m²

Das neue Kitzbühel: Saalbach

Was Kitzbühel für Tirol und das internationale Publikum ist, ist Saalbach für Salzburg und die Österreicher. Naturerlebnisse, Pistenspaß, Events und österreichische Küche machen es zu einem beliebten Winterurlaubs- und Immobilienziel.

Ski fahren mit Panoramablick: die Schmittenhöhe. Wintersportler können durch die neuen Verbindungen zwischen fünf langen Talabfahrten  mit mehr als 1.000 Höhenmetern wählen.

©Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH

Quadratmeterpreise im Durchschnitt

Wohnung: € 6.000 und € 10.000 pro m²

Einfamilienhaus: € 8.500 pro m²

Chalet: € 12.000 pro m²

Klein aber fein: Seefeld

Das Seefeld zählt in den letzten Jahren zu den Aufsteigern der beliebtesten Urlaubsziele. Die Olympiaregion ist ein wahrer Hotspot für Skifahrer, Snowboarder und Langläufer. Unter den exklusivsten Skiorten befindet sich die 3.000 Seelen Gemeinde auf Platz fünf der begehrtesten Orte für die Anschaffung von Immobilien.

©Olympiaregion Seefeld

Quadratmeterpreise im Durchschnitt

Wohnung: € 5.000  pro m²

Einfamilienhaus: € 7.000 pro m²

Chalet: € 12.000 pro m²

Veronika Dienersberger

Über Veronika Dienersberger

Digital Producer bei freizeit.at dem Digitalformat der KURIER freizeit. Die gebürtige Münchnerin studierte Content Produktion und Digitales Medienmanagement an der FH Wien und war zuletzt bei der MG Mediengruppe Online-Chefredakteurin. Sie liebt Reisen, gutes Essen und Musik.

Kommentare