Thonet-Klassiker erstrahlt in neuem Design: Lounge Sessel 119

Der neue Sessel 119 von Sebastian Herkner ist ein typisches Thonet-Produkt, das zum Entspannen im Wohnzimmer genauso wie in der Hotellobby einlädt.

Ob als Solitär oder paarweise im Wohnzimmer als elegante Ergänzung zu einem komfortablen Sofa, ob in Hotellobbys oder Loungebereichen in New-Work-Situationen: Der Loungesessel 119 aus dem Hause Thonet setzt in unterschiedlichsten Szenarien Akzente.

Maximaler Komfort

Der Entwurf geht organisch aus dem erfolgreichen Stuhl-Programm 118 hervor, das ebenfalls Sebastian Herkner im Jahr 2018 für Thonet gestaltet hat. Der neue Loungesessel 119 hat eine überaus prägnante Form und verspricht maximalen Komfort: Eine breite, leicht geneigte Rückenlehne und eine tiefe, im Winkel von 5,5 Grad nach hinten geneigte Sitzfläche laden die Nutzer ein, eine entspannte Sitzposition einzunehmen.

Loungesessel 119

Zum Loungesessel hat Sebastian Herkner zudem ein lose anzubringendes Sitzkissen entworfen, das auf Wunsch zusätzlich bestellt werden kann und das den Lounger noch bequemer macht. „Sowohl das Design als auch die Fertigung des Loungesessels 119 unterstreichen die Balance zwischen Tradition und Innovation. Deshalb passt der Sessel so gut zu Thonet“, erklärt Designer Sebastian Herkner.

Handarbeit und Technologie

In der Herstellung kommen tatsächlich Handarbeit und Technologie zusammen: Einzelne Bauteile werden handwerklich im Bugholzverfahren gefertigt, andere wiederum durch materialschonende Schnittverfahren umgesetzt. Ab 855 Euro. www.thonet.de

Angelika Gross

Über Angelika Gross

Angelika Groß, 26, ist seit 2020 beim Kurier und eine Expertin für die schönen Seiten des Lebens und Wohnens. Mit viel Trendgespür ist sie immer auf der Suche nach spannenden Designern, unentdeckten Künstlern oder tollen Einrichtungs-Ideen. Die größte Schwäche der Lifestylejournalistin sind jedoch die Vierbeiner. Über den Hund der Familie „Timmy“ schreibt sie auch manchmal in ihrer Kolumne „Mein Wohnen“.

Kommentare