Campingplatz-Award 2022: Das sind die beliebtesten Plätze Europas

Aus Österreich schafften es 22 Campingplätze in die Top 100. Der zweite Platz geht zum sechsten Mal in Folge nach Salzburg.

Im Rahmen eines Publikumspreises hat das Berliner Reise- und Buchungsportal camping.info die 100 beliebtesten Campingplätze Europas ausgezeichnet. Zum elften Mal konnte das Publikum so über seine liebsten Campingplätze abstimmen.  Zur Auswahl standen mehr als 23.000 Campingplätze in 44 europäischen Ländern. Das Siegertreppchen geht zum zweiten Mal in Folge an den Campingpark Kühlungsborn in Mecklenburg-Vorpommern. Auch Österreich ist im Ranking stark vertreten.

Camping Grubhof in Salzburg wurde zum sechsten Mal in Folge zum besten Campingplatz Österreichs gekürt. © Schweinöster

©Grubhof © Schweinöster

Camping Grubhof: der zweitbeliebteste Platz Europas

Aus Österreich wurden 22 Campingplätze in die Top 100 gewählt, darunter auch der zweitbeliebteste Campingplatz in Europa:  Camping Grubhof in St. Martin bei Lofer (Salzburg) wurde zum sechsten Mal in Folge zum besten Campingplatz Österreichs gekürt.

Der Campingplatz im Salzburger Pinzgau wurde ursprünglich als Schlosspark angelegt, entwickelte sich jedoch seit 1959 immer mehr zum einladenden Urlaubsort für Natur- und Sportliebhaber. Neben „Bester Platz in Österreich und Salzburg“ erhält der Grubhof auch die Zusatzauswertung „Ideal zum Wandern". Im Winter locken Skifahren und Winterwandern, im Frühjahr der Wildwassersport mit dem Kanu und Kajak. Der Nationalpark Berchtesgaden und die Loferer Steinberge laden zum Wandern, Bergsteigen, Klettern und Radfahren ein.

Der Campingplatz Grubhof befindet sich im Salzburger Pinzgau. © Grubhof

©© Grubhof

Für den Erfolg des Grubhofs sind seit 1998 Robert und Maria Stainer verantwortlich, die den Campingplatz ständig erweitern und komfortabler gestalten. Letztes Jahr wurde etwa die Restaurierung des Saalach-Ufers abgeschlossen, um den Fluss für Jung und Alt leichter zugänglich zu machen.

Deutschland auf dem Treppchen

Nach dem ersten Platz im Vorjahr ist der Campingpark Kühlungsborn erneut zum beliebtesten
Campingplatz in Europa, Deutschland und Mecklenburg-Vorpommern gewählt worden. Der Campingplatz befindet sich direkt am Strand der Ostsee. 
Die Gäste schätzen dort unter anderem das positiv wirkende Ostseeklima mit seinem kilometerlangen weißen Sandstrand.

Der beliebteste Campingplatz Europas - Campingpark Kühlungsborn - befindet sich direkt an der Ostsee. © Campingpark Kühlungsborn

©© Campingpark Kühlungsborn

Auch der dritte Platz bleibt im deutschsprachigen Raum: Camping Rosenfelder Strand Ostsee (Schlewsig-Holstein). Insgesamt befinden sich unter den 100 ausgezeichneten Campingplätzen 67 in Deutschland und 22 in Österreich. Auch sieben italienische, zwei holländische sowie jeweils ein schweizer und ein slowenischer Campingplatz wurden ausgezeichnet.

7. Platz: Camping Murinsel in Großlobming

©Camping Murinsel

Platz fünf ging an Camp MondSeeLand in Oberösterreich, Platz sieben an Camping Murinsel in Großlobming, der auch den Zusatz "ideal für Radfahren" erhielt. Der Titel "Bester Neueinsteiger in Österreich" sowie "beste Bewertung für Freundlichkeit" gingen an Camping Sonnenland in Lutzmannsburg (Burgenland).

Platz 5: Camp MondSeeLand in Oberösterreich © MondSeeLand

©Camp MondSeeLand

Die "beste Bewertung für Freundlichkeit" ging in das Burgenland: Camping Sonnenland Lutzmannsburg

©Camping Sonnenland Lutzmannsburg

Der Award

Der camping.info Award zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen der europäischen Campingbranche. Grundlage der Auswertung ist die Zufriedenheit der Campingurlauberinnen und -urlauber. In Summe gaben über 150.000 Campinggäste 228.000 Bewertungen ab. 

"Der camping.info Award ist ein Publikumspreis. Es zählt ausschließlich die Kundenzufriedenheit", erklärt Maximilian Möhrle, Geschäftsführer von camping.info mit Sitz in Berlin. "Somit haben auch kleine Betriebe gute Chancen, unter den Top 100 Campingplätzen Europas gelistet und als Geheimtipp entdeckt zu werden." 

Über Elisabeth Kröpfl

Seit 2021 beim KURIER, Ressort Lebensart

Kommentare