Der richtige Rahmen: So beeinflusst die Form der Augenbrauen das Gesicht

Wie lang muss eine Augenbraue idealerweise sein – und wie finde ich zur richtigen Form? Alma Milcic hat die Antworten.

So findest du deinen Makeup-Stil

Makeup-Artist Alma Milcic zeigt dir in zehn Lessons, worauf es beim richtigen Makeup wirklich ankommt. Jetzt Class starten

"Das Gesicht ist wie ein Bild und die Augenbrauen sind der Rahmen", sagt Alma Milcic in Lesson 6 ihrer freizeit.academy. Milcic ist die heimische Expertin schlechthin, wenn es um Brauen und Wimpern geht. Bereits 2018 eröffnete sie ihre erste "Brow & Lash-Bar" in Wien, eine Filiale in Salzburg folgte.

Der Weg zur perfekten Brauen-Form

Zuerst ist es wichtig zu ermitteln, wo die Braue anfangen und enden soll. "Dazu nehme ich einen dünnen Stift zu Hand und messe: Ich setze den Stift bei der Nasolabialfalte an." Der Stift zeigt senkrecht nach oben – an diesem Punkt sollte die Augenbraue beginnen. "Alles von hier bis zur Nasenmitte gehört weggezupft", sagt Alma, und zeigt den Verlauf im Video vor:

"Der höchste Punkt der Braue liegt bei 45 Grad - also genau durch die Pupille. Hier sollte der Bogen stattfinden." Das Ende der Braue liegt bei weiteren 45 Grad, am Augenwinkel vorbei. 

Wildwuchs oder sauber gezupft?

Wie man die Braue zupft ist nicht nur Geschmackssache, sondern kommt auch auf den Typ an. Bei hellen Typen kann ein gewisser Wildwuchs durchaus interessant und natürlich aussehen. "Bei mir selber ist alles clean gezupft, da ich einen sehr dunklen und dichten Haarwuchs habe", erklärt Milcic weiter. 

Was zupft man also weg? "Die Haare, die ganz nah am beweglichen Augenlid sind." Wichtig ist es, sich von unten nach oben zu arbeiten, man startet also dort, wo die Härchen beim Lidschatten-Auftragen stören. Die Haare werden dann einfach Reihe für Reihe in Wuchsrichtung ausgezupft. Alma Milcic: "Wie dünn oder dick eine Augenbraue am Ende sein soll, bleibt euch überlassen."

Die richtige Augenbrauenfarbe

"Bei Augenbrauenstiften, -puder oder -mascara bitte ich euch, Schwarz komplett auszuschließen. Die Farbpalette geht von hellblond bis dunkelbraun." Dazwischen gibt es ca. 8 Schattierungen, die man entsprechend des Teints und Haartyps auswählt. Bei unserem aschblonden Model greift Alma zu einem kühlen, aschigen Braunton. 

 

Giorgio Armani

High Precision Brow Pencil

€ 26,95

zum Produkt

Gosh

Eyebrow Kit

€ 14,95

zum Produkt

Yves Saint Laurent

Couture Brow Augenbrauengel

€ 31,95

zum Produkt

Zuerst werden die Härchen mit einem Spuli nach oben frisiert, dann füllt Milcic mit einem dünnen Stift in Querstreifen Lücken auf. "Ich arbeite hier sehr zart." Da die Stifte meist stark pigmentiert sind, genügt ein leichter Druck. Zwischendurch sollte man immer wieder frisieren, damit das Pigment gleichmäßig verteilt wird.

Alma Milcic bringt euch in ihrer freizeit.academy bei, wie man sein typgerechtes Makeup findet

©freizeit

Wichtig zu verstehen ist, dass Puder vor allem für Volumen zuständig ist. Verdichten muss man die Haare also jedenfalls mit einem Stift. Alternativ bieten sich auch Brauengels an - entweder welche, die schon Pigment beinhalten oder transparente, wenn man die Härchen nur in Form bringen will. 

Almas Trick

Um die Kontur der Augenbraue richtig schön in Szene zu setzen, wir zum Schluss mit Concealer definiert. So wird das Auge geöffnet. 

Sandra Keplinger

Über Sandra Keplinger

Digital Producer bei freizeit.at. Die gelernte Fotografin liebt alle Themen rund um Ästhetik. Sie arbeitete als Foto- und Modechefin beim WIENER, schrieb über Mode und Beauty in der DIVA und war zuletzt CvD bei Falstaff LIVING.

Kommentare