Millioneninvestments: So wohnen Mark Zuckerberg, Jeff Bezos & Co

Von Calvin Klein über Kanye West: Beim Wohnen wird nicht gespart.

15 Schlafzimmer, mehrere Pools und eine Garage für 20 Autos: Während unsereins von solchen Mega-Anwesen nur träumen kann, investierten im vergangenen Jahr dutzende Promis ins Immobiliengeschäft. Wir zeigen die teuersten Deals an der Ost-und Westküste der USA, mitten in den Staaten oder auf Hawaii.

Kanye West: 50,15 Millionen Euro

Sänger Kanye West kaufte sich vergangenen September ein Haus in Malibu - und überrascht mit minimalistischem Design! Der preisgekrönte japanische Architekt Tadao Ando entwarf das Anwesen für satte 50 Millionen Euro!

The Weeknd: 61,27 Millionen Euro

Mehr als 60 Millionen Euro investierte der Sänger The Weeknd in sein neues Haus in Los Angeles. Das Areal umfasst ganze 3.000 Quadratmeter! Bevor der Musiker einzog, wurde das Gebäude umfassend renoviert und auch auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Mark Zuckerberg: 46,38 Millionen

Über ein Anwesen mit 3000 Quadratmeter würde Facebook-Chef Mark Zuckerberg wohl nur lachen. Gemeinsam mit seiner Frau Prischilla Chan kaufte sich der Tech-Gigant 2,4 Quadratkilometer Land auf der hawaiianischen Insel Kauai. Bereits 2014 erwarb Zuckerberg 2,6 Quadratkilometer Fläche der Insel - zum Missfallen der Einheimischen. Zur Rechtfertigung gab der Facebook-Gründer an, Flora und Fauna nun stärker schützen zu wollen.

Wo genau sich das Anwesen von Mark Zuckerberg auf der hawaiianischen Insel Kauai befindet, ist nicht bekannt.

©Pixabay

Calvin Klein: 74,36 Millionen Euro

34 Jahre verbrachte Modedesigner Calvin Klein in seinem Haus in East Hampton. Vergangenen Juli brachte er es auf den Markt - und verkaufte es für 65 Millionen Euro mehr, als er es damals im Jahr 1988 erstanden hatte. Good deal!

Vergangenen Juli verkaufte Calvin Klein sein Anwesen für mehr als 74 Millionen Euro.

©Google

Jeff Bezos: 68,23 Millionen Euro

Wo genau das neue Anwesen von Jeff Bezos und seiner Freundin Lauren Sanchez liegt, ist unbekannt. Nur so viel: Das Grundstück soll Insidern zufolge auf Maui, Hawaii liegen. Zum Preis des Anwesens, das aus Haupt- und Gästehaus besteht, gibt es nur Schätzungen - Experten rechnen mit knapp 70 Millionen Euro.

Vom Grundstück, dass sich Amazon-Boss Jeff Bezos gekauft hat, gibt es leider kaum Fotos.

©dronepicr / CC BY 2.0
Stephanie Angerer

Über Stephanie Angerer

Social Media-Redakteurin bei der freizeit. Stephanie Angerer ist 23 Jahre alt und stammt ursprünglich aus Tirol. Nach einer Zwischenstation in der Lokalredaktion bei der Kronenzeitung Salzburg übersiedelte sie nach Wien zur freizeit-Redaktion. Dort ist sie nun seit August für die Social Media Kanäle zuständig und schreibt Texte für freizeit.at.

Kommentare