Österreichische Stadt unter den 20 schönsten Weihnachtsmärkten Europas

Mehr als 370.000 Lesende haben bei der Umfrage von European Best Destinations abgestimmt und entschieden, welcher der gelisteten Weihnachtsmärkte der Schönste ist.

In den Städten ist ein reges Treiben. Die Menschen sind hin- und hergerissen zwischen Alltag und Festtagsvorbereitung. Die Straßen sind festlich geschmückt und der Duft von süßem Gebäck und Punsch strömt durch die Gassen. Es ist Weihnachtszeit

Wie jedes Jahr werden die Feiertage im Vorfeld wochenlang von Weihnachtsmärkten begleitet. Überall in den Städten Europas entstehen kleine Winterparadiese. Doch in welcher Stadt ist der Schönste von ihnen beherbergt?

Das weiß die Plattform European Best Destinations. Sie haben ihr Publikum abstimmen lassen, welcher Ort mit seinem Winterzauber die Besucher am meisten in Festtagsstimmung versetzt. So viel vor ab: Österreich hat es nicht unter die Top 10 geschafft, dafür aber unsere Nachbarn!

➤ Hier mehr lesen: Wartezeit aufs Christkind verkürzen: 23 Tipps aus allen Bezirken

Was euch erwartet:

  • Die Platzierungen: 6. bis 10. Platz

  • Die Top 5

  • Weitere Platzierungen

Die Platzierungen: 6.bis 10. Platz

 

10. Platz: Spanische Weihnachten auf dem Weihnachtsmarkt in Madrid

Wessen Herz bei Kunst höher schlägt, wird auf dem Madrider Weihnachtsmarkt keine Ruhe in der Brust haben. Denn der Markt für Antiquitäten, Kunstwerke und Sammlerstücke kommt auch heuer wieder mit mehr als 12.000 Artikeln in die Stadt zurück. 

So wird es neben Vintage-Stücken aus den 1960er bis 1980er Jahren und Gemälden auch ein großes Repertoire an Möbelstücken aus verschiedenen Stilen und Epochen geben. 

Öffnungstermine: Vom 25. November bis 31. Dezember 2023 

Auf dem Madrider Weihnachtsmarkt treffen Besucher auf zahlreiche Kunsthandwerksstände

©Getty Images/ampueroleonardo/istockphoto

9. Platz: Italiens schönster Weihnachtsmarkt – Govone & Asti

Der "Magico Paese di Natale“ gilt als der schönste Weihnachtsmarkt Italiens. Er findet im kleinen Dorf Govone auf den Hügeln von Langhe-Roero, der Weinregion im Piemont, statt. Während der Weihnachtszeit verwandelt sich das gesamte Dorf in ein magisches Winterwunderland – mit vielen kulturellen und gastronomischen Attraktionen.

Vor Ort treffen Besucher auf einen Kunsthandwerksmarkt. Es gibt eigene Street-Food-Bereiche und einen Magic Kingdom Wine Shop, in dem Interessierte alle traditionellen lokalen Delikatesse finden können. 

Öffnungstermine: Vom 11. November bis 17. Dezember 2023

Auf den Hügeln von Langhe-Roero ist in Italien der schönste Weihnachtsmarkt des Landes aufgebaut 

©magicopaesedinatale.com

8. Platz: Inseln von seltener Schönheit auf Madeira

Mit tausenden Lichtern geschmückte Inseln findet man in Portugal. Madeira und Porto Santo sind das ganze Jahr über einen Besuch wert. Doch zur Weihnachtszeit wird es hier winterlich-magisch! Madeira feiert den Beginn der Feiertage in vollen Zügen mit einem traditionellen Weihnachtsmarkt, der auf den Gehwegen der Avenida Arriaga im Herzen der Hauptstadt Funchal stattfindet.

Öffnungstermine: Vom 01. Dezember 2023 bis 07. Jänner 2024

Weihnachten auf einer Insel kann auf Madeira erleben

©Getty Images/Thomas Demarczyk/iStockphoto

7. Platz: Eine Weihnachtsstadt in Falkenburg in den Niederlanden

Auch in den Niederlanden stehen alle Zeichen auf Weihnachten! Und das liegt nicht nur daran, dass Gerüchten zufolge der Weihnachtsmann aus Valkenburg aan de Geul kommt. Die bezaubernde Region Heuvelland im Süden der Niederlande verwandelt sich um die Festlichkeiten herum in die Weihnachtsstadt Kerststad Valkenburg

Öffnungstermine: Vom 17. November 2023 bis 07. Jänner 2024

Die Weihnachtsstadt Kerststad Valkenburg im Süden der Niederlande

©valkenburg

6. Platz: Der Essener internationale Weihnachtsmarkt in Deutschland

Ebenfalls unter die Top 10 hat es der Essener Weihnachtsmarkt geschafft. Rund um die Feiertage erfüllt der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln die Straßen der Stadt, während festlich glänzende Lichter das Zentrum Essens in weihnachtliche Stimmung versetzt.

Öffnungstermine: 17. November bis 23. Dezember 2023 

Der Essener Weihnachtsmarkt hat es unter die Top 10 geschafft

©Visit Essen

Die Top 5

5. Platz: Der schönste Weihnachtsmarkt Frankreichs in Montbéliard

Der Weihnachtsmarkt in Montbéliard ist berühmt für die Schönheit seiner Beleuchtung. Jedes Jahr wird die in der Franche-Comté gelegene Stadt für wenige Wochen die Kulisse eines Wintermärchens. 

In der Adventzeit lässt Montbéliard die württembergische Tradition wieder aufleben und organisiert einen Weihnachtsmarkt mit 140 Ständen voller traditioneller und authentischer Artikel. Auf die Besucher warten gastronomische Produkte aus Montbéliard und Frankreich sowie eine Vielfalt an Kunst und Handwerk. 

Öffnungstermine: Vom 25. November bis 24. Dezember 2023

Zirka 140 weihnachtlich geschmückte Stände werden in Montbéliard aufgebaut

©Getty Images/Orietta Gaspari/iStockphoto

4. Platz: Der authentischste Weihnachtsmarkt Europas in Riga

In Lettland stimmen sich die Menschen mithilfe des authentischen Weihnachtsmarkts in Riga auf die bevorstehenden Feiertage ein. Bei einem Spaziergang über den Opernplatz, Bastejkalns und den Kronvalda-Park, wo verschiedene lettische Märchen stattfinden, kann man sich vom Feiertags-Esprit der Stadt mitreißen lassen. Überall spielt Musik, die Straßen sind behangen mit Lichtern und es duftet nach lettischen Köstlichkeiten.

Öffnungstermine: Vom 03. Dezember 2023 bis 07. Jänner 2024

Traditionell lettisch geht es auf dem Weihnachtsmarkt in Riga zu

©Getty Images/iStockphoto/RomanBabakin/iStockphoto

3. Platz: Ein außergewöhnliches Kulturprogramm in Craiova in Rumänien

Kommen wir zum Siegertreppchen! Auf Platz drei hat es der Weihnachtsmarkt in Craiova geschafft. Es ist das erste Jahr, dass ein rumänischer Markt auf dem Podium der besten Weihnachtsmärkte Europas steht. 

Besucher erwartet hier ein außergewöhnliches Kulturprogramm mit Unterhaltung für Jung und Alt. Es gibt eine Eisbahn, Weihnachtshütten, kreative Workshops und mit über eine Million LED-Glühbirnen eine der schönsten Festtagsbeleuchtung Europas. Zudem sind Essensstände an vier verschiedenen Orten in der Stadt verteilt, die alle durch die winterliche Dekoration miteinander verbunden sind.

Öffnungstermine: Vom 17. November 2023 bis 02. Jänner 2024

Heuer ist das erste Jahr, dass ein rumänischer Weihnachtsmarkt zu den Top 3 zählt

©Getty Images/iStockphoto/emicristea/iStockphoto

2. Platz: Ein Weihnachtsmarkt in historischer Kulisse in Danzig

In historischer Kulisse geht es in Danzig von Statten. Der polnische Weihnachtsmarkt gilt als eine der Schönsten überhaupt – weswegen er es auch heuer auf den zweiten Platz schaffte. Vor Ort schauen die Heiligen Drei Könige, Engel und Heilige von der Angel Mill hoch oben dem Treiben zu. 

Besucher erwarten Pferde zum Reiten, ein venezianisches Karussell und jede Menge heimische Köstlichkeiten.

Öffnungstermine: Vom 24. November bis 23. Dezember 2023

Danzig ist das ganze Jahr über einen Besuch wert. Doch zur Weihnachtszeit übertrumpft sie die Stadt noch einmal selbst

©Getty Images/iStockphoto/Patryk_Kosmider/iStockphoto

1. Platz: Adventfest in der Basilika in Budapest

Nicht weit von Wien entfernt, steht der diesjährige Sieger: Das Adventfest in Budapest. Vor der St.-Stephans-Basilika, einen der beeindruckendsten und schönsten Orte der Stadt, eröffnet der Markt seine Pforten. 

Getreu der Tradition der heuer 12-jährigen Adventbasilika, verspricht sie eine festliche Atmosphäre mit rund 120 heimischen Kunsthandwerksausstellern, gastronomischen Abenteuern, herzerwärmenden Programmen und weiteren weihnachtlichen Überraschungen.

Öffnungstermine: Vom 17. November 2023 bis 01. Jänner 2024

 

Rund 120 Kunsthandwerksstände warten in Ungarn auf Besucher 

©Getty Images/Photoservice/istockphoto

Weitere Platzierungen

11. Platz: Brüssel, Belgien - Vom 24. November bis 31. Dezember 2023

12. Platz: Trier, Deutschland - Vom 24. November bis 22. Dezember 2023

13. Platz: Edinburgh, Schottland – Vom 17. November 2023 bis 6. Jänner 2024

14. Platz: Tallinn, Estland - Vom 1. Dezember 2023 bis 07. Jänner 2024

15. Platz: Prag, Tschechien - Vom 2. Dezember 2023 bis 06. Januar 2024

16. Platz: Dresden, Deutschland - Vom 29. November bis 24. Dezember 2023

17. Platz: Manchester, Großbritannien - Vom 11. November bis 22. Dezember 2023

18. Platz: Brügge, Belgien – Vom 24. November 2023 bis 07. Januar 2024

19. Platz: Rothenburg, Deutschland - Vom 01. Dezember bis 23. Dezember 2023

20. Platz: Salzburg, Österreich 

Der Christkindlmarkt am Domplatz ist ein romantischer Markt mit langer Geschichte, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1491 zurückreichen. Das macht ihn nicht nur zum ältesten Markt der Stadt, sondern auch zum schönsten Weihnachtsmarkt Österreichs laut dem diesjährigen Lesenden-Ranking. 

Wer die Adventzeit in der Mozartstadt verbringt, fühlt sie fast wie in einem Märchen. Die Festung hoch oben thront über der Stadt und der Dom zeigt sich als prachtvolle Kulisse für die verschiedenen Verkaufsstände. 

Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr Traditionen und Regionalität. Geöffnet hat der Salzburger Christkindlmarkt bis 1. Jänner 2024. Zum Jahreswechsel verwandelt sich der Markt in einen großen Silvestermarkt mit viel Unterhaltung, Tanz, Musik und Feuerwerk.

©christkindlmarkt.co.at, Salzburg - Neumayr

Mit über 90 Veranstaltungen treffen Besucher auf ein abwechslungsreiches kulturelles Programm. Dazu gehören Weihnachtskrippenausstellung, Umzüge der Perchten sowie Volkslied- und Tanzaufführungen. 

Öffnungstermine: 23. November 2023 bis 01. Jänner 2024

Janet Teplik

Über Janet Teplik

Digital Producer bei freizeit.at. Nach dem Studium der Geschichte, Germanistik und Kunstgeschichte zog die gebürtige Deutsche nach Wien und studierte Publizistik und Kommunikationswissenschaften. Zuletzt war sie stellvertretende Chefredakteurin bei der MG Mediengruppe.

Kommentare