Prinz William und Kate: Erneut Babyspekulationen

Immer wieder wird in den Boulevardmedien spekuliert, wann Kate und William weiteren Nachwuchs bekommen.

Ob und wann Thronfolger Prinz William und seine Frau Kate ein weiteres Kind bekommen könnten, ist ein beliebtes Thema in den Boulevardmedien.

Der britische Adelsberichterstatter Chris Ship griff die Spekulationen nun erneut auf. "Ich besuchte kürzlich mit Kate die Entbindungsstation eines Krankenhauses. Noch bevor ich dort ankam, habe ich mich gefragt, wie lange es wohl dauert, bis wieder über möglichen Nachwuchs berichtet wird", sagte er gegenüber Sky News Australia

Entscheidet Umweltschutz in der Kinderfrage?

Er selbst glaubt nicht an weiteren Nachwuchs. "Ich denke, drei reichen ihnen. Das ist meine persönliche Vorhersage, obwohl es ganz ihnen überlassen ist. Es ist eine private Angelegenheit." Ship ergänzte, dass weiterer Nachwuchs Williams Einsatz gegen den Klimawandel entgegenstehen könnte. "Viele Leute vertreten die Meinung, dass man im Interesse des Planeten keine vier Kinder haben sollte. Ich bin sicher, William würde Kritik dieser Art von der grünen Lobby entgegen schlagen, wenn er noch ein Baby bekäme."

Im vergangenen Jahr rief William den Earthshot-Preis ins Leben. Damit sollen Projekte ausgezeichnet werden, die Lösungen für die Klimakrise aufzeigen. Schlussendlich sei es aber die Entscheidung des Paares, meint Ship.

William und Kate haben drei Kinder - George (9), Charlotte (7) und Louis (4). Da der Nachwuchs schulfrei hat, machen auch Will und Kate ein paar Tage Ferien - ganz ohne öffentliche Termine.

Kommentare