"Macht ewig satt": Dieses gesunde Brot erobert TikTok im Sturm

Stephanie Angerer

von Stephanie Angerer

Besonders gut und sättigend: Das verspricht das selbstgemachte Brot einer TikTokerin, das im Netz durch die Decke geht.

Vom Bananenbrot bis zur Focaccia: Zuhause Brot backen erlebt derzeit wieder einen Boom. Besonderen Hype gibt es um das selbstgebackene Fladenbrot der bekannten TikTokerin Michelle Schellhaas. Die Influencerin berichtet, sie habe sechs Stunden keinen Hunger gehabt. Außerdem soll es Abnehmwilligen helfen, ein paar Kilos zu verlieren. Wie das gehen soll? Wenig Kohlenhydrate, viele Proteine.

So geht's

Um das gesunde Brot nachzumachen, braucht es nicht viel. Wir zeigen euch, was auf die Einkaufsliste gehört und wie ihr das leckere Fladenbrot schlussendlich zubereitet.

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 4 EL Joghurt 
  • 2 Eiweiß
  • 2 EL Haferflocken 
  • Käse
  • Salz, Pfeffer, Tomatenmark

Zubereitung:

1 / Mische die Eier mit dem Eiweiß, dem Joghurt und den Haferflocken. Füg dann das Tomatenmark und die Gewürze hinzu.

2 / Zwiebeln und Lauch müssen kleingeschnitten werden, bevor sie zur Masse hinzugegeben werden.

3 / Nun gib die Masse auf ein Backblech und lass es bei 180 Grad ca. 10-15 Minuten im Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen, mit Käse bestreuen - und fertig ist der Gaumenschmaus!

Stephanie Angerer

Über Stephanie Angerer

Social Media-Redakteurin bei der freizeit. Stephanie Angerer ist 23 Jahre alt und stammt ursprünglich aus Tirol. Nach einer Zwischenstation in der Lokalredaktion bei der Kronenzeitung Salzburg übersiedelte sie nach Wien zur freizeit-Redaktion. Dort ist sie nun seit August für die Social Media Kanäle zuständig und schreibt Texte für freizeit.at.

Kommentare