"Weibliche Freunde verboten": Skurrile Eheregeln verblüffen das Netz

Stephanie Angerer

von Stephanie Angerer

Braucht man einen Regelplan für die Ehe? Eine Amerikanerin verbietet ihrem Mann, Kontakt zu weiblichen Personen zu haben.

Vertrauen in den eigenen Partner sieht wohl anders aus: Bailey McPherson aus Kalifornien hat für ihre Ehe einen Regelplan aufgestellt. Als die Amerikanerin den Plan auf TikTok veröffentlicht, geht dieser durch die Decke. Ihre Follower sind entsetzt. 

Die Regeln:

1 / Partner Zac ist es nicht gestattet, Freundinnen zu haben.

2 / Auch am Arbeitsplatz gibt es Regeln. Zac darf nicht mit einer Kollegin allein in einem Raum sein.

3 / Sobald Ehemann Zac einer weiblichen Person schreibt, egal auf welchem Kanal, muss er das mit seiner Frau absprechen.

Nachdem die junge Mutter ihre Gebote auf TikTok hochgeladen hatte, gingen diese durch die Decke. Allein ihr erstes Video hat mittlerweile mehr als zwei Millionen Aufrufe! Kurzerhand entschied sie, noch mehr geltende Grundsätze ihrer Ehe öffentlich zu machen:

4 / "Verdächtige" Webseiten und Instagram-Accounts sind verboten

5 / Masturbation ist verboten

6 / an erster Stelle muss immer der Partner stehen

Nach dem Aufschrei im Netz beruhigte Bailey und erklärte, dass die strikten Regeln für sie beide gelten. Ob das die Situation allerdings verbessert, darüber streiten sich die User auf TikTok noch Tage nach ihrem Posting. 

Stephanie Angerer

Über Stephanie Angerer

Stephanie Angerer ist 23 Jahre alt und stammt ursprünglich aus Tirol. Nach einer Zwischenstation in der Lokalredaktion bei der Kronenzeitung Salzburg übersiedelte sie nach Wien zur freizeit-Redaktion. Dort ist sie nun seit August für die Social Media Kanäle zuständig und schreibt Texte für die freizeit-Webseite.

Kommentare