So reagiert das Netz auf das Comeback von "Wetten, dass..."

In den sozialen Medien herrscht fast nur Begeisterung über das Gottschalk-Comeback. Aber es gibt auch Kritik.

Dieser Tweet des deutschen Senders ZDF ging am Wochenende durch die Decke: "WettenDass geht weiter. 2022 und 2023 wird es im ZDF je eine weitere Ausgabe mit Thomas Gottschalk geben". Der Grund dafür? Die "Wetten, dass..."- Sendung zum 40-jährigen Jubiläum war am 6. November 2021 mit über 14 Millionen Zuschauern ein voller Erfolg! Eigentlich sollte das Event einmalig bleiben, die Macher der Show haben es sich jetzt aber offenbar anders überlegt.

Meldung geht im Netz durch die Decke

In den Sozialen Medien zeigen sich die User begeistert vom Comeback der legendären Show. "Wetten, dass ich jetzt ein dickes Grinsen im Gesicht habe", schreibt etwa ein User. Ein anderer kommentiert: "Ich freu mich so, dass 'Wetten, dass...' dieses Jahr und auch nächstes Jahr kommt. Danke danke."

Kritik gegen Gottschalk

Die Neu-Ankündigung sorgt aber auch für Kritik. Diese richtet sich vor allem gegen den langjährigen Moderator der Show, Thomas Gottschalk. "Gottschalk deine Zeit ist echt vorbei", schreibt ein User. "Mögt ihr alten Kaffee?", postet ein weiterer auf Twitter. 

Stephanie Angerer

Über Stephanie Angerer

Social Media-Redakteurin bei der freizeit. Stephanie Angerer ist 23 Jahre alt und stammt ursprünglich aus Tirol. Nach einer Zwischenstation in der Lokalredaktion bei der Kronenzeitung Salzburg übersiedelte sie nach Wien zur freizeit-Redaktion. Dort ist sie nun seit August für die Social Media Kanäle zuständig und schreibt Texte für freizeit.at.

Kommentare