Insider: Womanizer Brad Pitt in Wahrheit ein Ungustl

Brad Pitt soll sich einem Insider zufolge seit seiner Trennung von Angelina Jolie was sein Äußeres anbelangt ganz schön gehen lassen.

Ist Superstar Brad Pitt doch nicht der Traummann, für den ihn viele halten? Eine Boulevardzeitung verbreitet das Gerücht, dass die Körperhygiene des Hollywoodstars zu wünschen übrig lässt. 

Brad Pitt soll wochenlang sein Gewand nicht wechseln

Seit der Trennung von Angelina Jolie im Jahr 2016 und dem darauf folgenden Sorgerechtsstreit vor Gericht soll sich Pitt gehen haben lassen, behauptet ein Insider gegenüber dem Klatschblatt Globe

Auf ein Deo soll Pitt verzichten

Lediglich für wichtige Events würde sich der Schauspieler noch herrichten. Der Gerichtsstreit soll ihm zugesetzt haben, weswegen Pitt in seiner Freizeit kaum darauf achte, sein Äußeres zu pflegen. "Er kann immer noch den Stil einschalten und sich selbst herausputzen, wenn er muss, aber in seiner Freizeit scheint Brad stolz darauf zu sein, schmuddelig und faul zu sein", wird eine anonyme Quelle zitiert. "Er trägt wochenlang die gleiche weite Hose und das gleiche Hemd, ohne sie zu waschen, kümmert sich nicht um die Pflege und verzichtet sogar auf Deo."

Zudem soll der sechsfache Vater, der in der Vergangenheit mit Alkoholproblemen zu kämpfen hatte, zwielichtige Clubs aufsuchen und sich von Kaffee, Junk Food und Zigaretten "ernähren."

"Als Brad das Sorgerecht 50/50 verlor, fing er an, sich noch mehr als sonst äußerlich gehen zu lassen", behauptet der vermeintliche Insider über den begehrten Single. Es ist nicht das erste Mal, dass an Brad Pitts mangelnder Reinlichkeit Kritik geübt wird.

Eli Roth, Pitts "Inglourious Basterds"-Kollege meinte einmal gegenüber People, dass der Schauspieler in Sachen Hygiene eher minimalistisch unterwegs ist. "Er erzählte uns, dass man nicht duschen sollte, wenn man schwitzt, es würde genügen, sich mit einem Feuchttuch die Achseln abzuwischen", plauderte Roth über Brad Pitt aus. 

Stars mit mangelnder Körperhygiene

Über Elisabeth Spitzer

Kommentare