Helene Fischer: Erster Auftritt nach Babypause

Im Dezember soll Schlager-Star Helene Fischer Mutter geworden sein. Nun hat sie sich erstmals wieder auf der Bühne präsentiert.

"Rund um Weihnachten" soll Helene Fischer einem Bild-Bericht zufolge eine Tochter zur Welt gebracht haben, nachdem der "Atemlos"-Star im Oktober seine Schwangerschaft bekannt gegeben hatte. Zur Geburt haben sich Fischer und ihr Partner Thomas Seitel lange nicht geäußert. Dafür hat die Schlagersängerin nun erstmals wieder einen Bühnenauftritt absolviert, auf den ihre Fans bereits gespannt gewartet hatten.

Helene Fischer nach Geburt "noch nicht richtig fit"

Helene Fischer trat beim "SnowpenAir" in der Schweiz auf. Dabei präsentierte sie sich in einem schwarzen Look mit Lederjacke. Als Zeichen der Solidarität mit den Opfern des Kriegs in der Ukraine trug die im sibirischen Krasnojarsk geborene Sängerin am Kragen eine Schleife in den ukrainischen Nationalfarben.

Ein Detail stach dabei aber besonders ins Auge: Von einem Babybauch war nicht mehr die Spur. Mit der Bild-Zeitung sprach Fischer vor ihrem Auftritt erstmals über die Geburt ihres Kindes. "So richtig fit bin ich noch nicht. Das dauert seine Zeit. Alle, die frisch Mama geworden sind, wissen das", sagte die 37-Jährige. In den kommenden Monaten wird sich Fischer wohl weiterhin hauptsächlich aufs Muttersein konzentrieren. "Ich werde dieses erste Jahr noch mal richtig genießen, bevor es wieder losgeht und ich auf große Tournee gehe", so der Schlagerstar über seine Pläne.

Über Elisabeth Spitzer

Kommentare