Doppelgängerin: Wer ist die Frau neben Camilla?

Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich: Letzten Montag besuchten Camilla mit ihrer Schwester eine Veranstaltung.

Camilla gilt als große Literatur-Liebhaberin. Grund genug, dass sie vergangenen Montag bei einer Preisverleihung "Booker Prize" einen Award an den aus Sri Lanka stammenden Shehan Karunatilaka übergab. Die Jury pries das Handwerk des Autors sowie "Kühnheit und Wagemut" seines Romans "The Seven Moons Of Maali Almeida". 

An Camillas Seite fand man nicht - wie üblich  ihren Gemahl König Charles III oder Prinzessin Kate, sondern ihne Schwester Annabel Elliot, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht. Auch Popsuperstar Dua Lipa nahm an der Veranstaltung teil. Die Musikerin und Camilla sollen laut dem britischen Hello!-Magazin ein paar Worte gewechselt haben.

Königsgemahlin Camilla mit ihrer Schwester Annabel (hinten)

©REUTERS/TOBY MELVILLE

Camilla und die um zwei Jahre jüngere Annabel treten immer wieder gemeinsam auf. Trotzdem ist über die Innenarchitektin und Antiquitätenhändlerin wenig bekannt, sie scheint das Rampenlicht gerne zu vermeiden. Auf Annabels 50. Geburtstagsparty im Jahr 1999 hatten sich Camilla und König Charles III - damals noch unverheiratet - erstmals gemeinsam in der Öffentlichkeit gezeigt. Im Blitzlichtgewitter von rund 150 Fotografen und Kameraleuten hatten sie das Londoner Ritz verlassen. Damit bekannten die beiden sich sichtbar zu ihrer damals seit 27 Jahren dauernden Liebe. Die beiden hatten es bis dahin vermieden, sich gemeinsam fotografieren zu lassen.

Kommentare