Brooklyn Beckham in der Kritik, weil er schwindelte, wie er Luxusauto finanziert

Er hätte besser "Sohn" als Berufsbezeichnung angeben sollen, meint ein User im Netz.

Brooklyn Beckham muss sich aktuell einiges an Kritik - und den ein oder anderen Schmäh auf seine Kosten gefallen lassen. Der Grund: Der 23-jährige Promispross antwortete auf die Frage, was er beruflich mache, damit er sich ein Luxusauto leisten kann, wohl nicht ganz ehrlich.

"Von Beruf Sohn"

"Hey Mann! Womit verdienst du deinen Lebensunterhalt? Dein Auto ist toll!", hört man den Tiktoker Daniel Mac in einem seiner Clips sagen. "Ähm, ich bin Koch", antwortete Brooklyn, dem Influencer Mac offenbar bekannt ist. "Du bist Koch! Wirklich? Bist du der beste Koch der Welt?", antwortete Mac wohl mit einer Prise Sarkasmus. "Ich versuchs", so Beckham, der sich dann auch als Brooklyn vorstellte - ganz bescheiden, als wäre er ein Unbekannter, den Mac da zufällig auf der Straße angetroffen hat.

Macs Follower wollen die Berufsangabe nicht so recht hinnehmen und reagieren auf ihre Art: "Sein Beruf ist Sohn", schrieb ein User etwa auf Instagram.

"Er hat vergessen zu sagen, dass er ein Beckham-Kind ist und in eine Milliardärsfamilie eingeheiratet hat", kommentierte ein anderer User. "Was er macht, um sich sein Leben zu finanzieren, ist reich sein", ein weiterer. "Um fair zu bleiben, er wurde gefragt, was er beruflich macht. Nicht nach dem Geld, mit dem er das Auto gekauft hat", verteidigte ihn ein anderer Nutzer. Beckhams McLaren-Wagen dürfte über eine Million US-Dollar gekostet haben.

Auf seinem Instagram-Account veröffentlicht er Kochvideos, eine entsprechende Ausbildung hat er nicht absolviert.

Beckham hat im April in Florida die US-Schauspielerin Nicola Peltz geheiratet. Er ist der Sohn des ehemaligen britischen Fußballstars David Beckham und der Modedesignerin Victoria Beckham, Peltz wurde vor allem mit dem Science-Fiction-Film "Transformers: Ära des Untergangs" bekannt. Peltz' Vater ist der amerikanische Investor Nelson Peltz, dessen Vermögen das US-Magazin Forbes auf 1,6 Milliarden Dollar (1,47 Milliarden Euro) schätzt. Beckham und Peltz hatten sich im Juni 2020 nach sieben Monaten Beziehung verlobt.

Kommentare