Ranking: Hier gibt es das beste Essen der Welt

Die Plattform TasteAtlas hat heuer ein Ranking veröffentlicht, dass die 100 besten Küchen der Welt listet. Welche Länder es anstelle von Österreich in die Top 10 geschafft haben.

Es ist wieder so weit: Das jährliche TasteAtlas-Ranking der besten Küchen und Gerichte wurde veröffentlicht. Insgesamt wurden 395.205 (271.819 gültige) Gerichtbewertungen und 115.660 (80.863 gültige) Lebensmittelbewertungen erfasst, die als Grundlage des Rankings gelten. 

So wurden die besten Lebensmittel für jede Küche erhoben und die am besten bewerteten Küchen der Welt wurden anhand der durchschnittlichen Bewertung der Gerichte ermittelt. Diese zehn Länder konnten am meisten überzeugen. 

➤ Hier mehr lesen: Ranking: Die 10 besten österreichischen Lebensmittel

Platz 10: Peruanische Küche 

Die peruanische Küche ist aus der Vereinigung zahlreicher Einflüsse entstanden, basiert aber auf jener der Inka. In der Kolonialzeit prägte vor allem Spanien die Kochkünste des Landes. Im Laufe der Zeit, im 19. Jahrhundert, wurden jedoch verschiedene Einwandererküchen übernommen, wie etwa die afrikanische, chinesische, japanische, italienische, französische und englische Küche. 

Der französische Meisterkoch Auguste Escoffier zählte bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts die peruanische zu den Besten der Welt. 

Laut TasteAtlas sind die beliebtesten Gerichte des Landes Ceviche, Polla a la brasa, Anticuchos und Lomo Saltado sowie Arroz chuffa. 

Platz 9: Spanische Küche

In Spanien spielen vor allem Fisch und Meeresfrüchte eine wichtige Rolle. Ebenso wie Hülsenfrüchte in Eintopfgerichten. Durch die vielseitige Geschichte des Landes wurde die Küche von verschiedenen Kulturen, insbesondere den Mauren und Sephardim, beeinflusst. Nach der Entdeckung Amerikas wurde Spanien zudem mit unbekannten landwirtschaftlichen Produkte wie Tomaten, Erdäpfel, Paprika oder Kakaobohnen bereichert. Die Küche umfasst heute eine Fülle verschiedener Zutaten und Zubereitungsarten. 

Laut TasteAtlas sind die beliebtesten Gerichte des Landes Paella, Churrus, Chorizo, Bocadillos und Croquetas. 

Platz 8: Französische Küche

Die wesentlichen Merkmale der französischen Küche sind eine hohe Speisen- und Getränkequalität sowie die Herausbildung einer festen Menüfolge mit mindestens drei Gängen. Lange Zeit galt die französische Küche als einflussreichste Europas. Die sogenannte Haute Cuisine entwickelte sich im 19. Jahrhundert und wurde zur französischen Nationalküche. 

Laut der Datenauswertung von TasteAtlas sind die beliebtesten Speisen in Frankreich Croissants, Quiche, Baguette, Crêpes und Macarons. 

Platz 7: Mexikanische Küche

In der mexikanischen Küche setzt man vor allem auf einheimische Gemüsesorten und Früchte. Die traditionelle Kochkunst des Landes hat sich historisch bedingt aus der traditionellen Küche Mittelamerikas und der Küche der europäischen Kolonialmächte entwickelt. 

Laut TasteAtlas sind die besten Gerichte Mexikos Tacos, Tortilla, Nachos, Guacamole und Fajitas. 

Platz 6: Indonesische Küche

Durch die Küche der asiatischen Nachbarländer beeinflusst, ist Indonesien. Neben Einflüssen von China und Indien, finden sich aber auch die Zeugnisse der Kolonialzeit in der Kochkunst wieder. Um genau zu sein, die der Niederländer. Diese ist in einer Vielzahl von Torten und Kuchen erhalten geblieben. 

Im inselreichen Indonesien sind Fisch und Meeresfrüchte Grundlage vieler Mahlzeiten. Aber auch Hühnchenfleisch ist sehr begehrt. Die beliebtesten Gerichte des Landes sind Satay, Laska, Rendang, Soto oder Ketupat.

Platz 5: Chinesische Küche

In China ist Essen hauptsächlich eine kommunikative Angelegenheit. Die chinesische Küche ist dabei in verschiedene Regionalküchen unterteilt: Kanton-Küche im Südosten Chinas, die Fukien-Küche (Ostküste), Peking-Shantung-Küche (Nordosten), Henan-Küche (Mitte) und die Sichuan-Hunan-Küche im Westen des Landes. 

Die beliebtesten Speisen des Landes sind Jiaozi, Baozi, Wonton, Mooncake und Frühlingsrollen. 

Platz 4: Portugiesische Küche

Trotz der geringen Größe des Landes ist die portugiesische Küche sehr vielfältig. Sie basiert auf einer großen Fisch- und Meeresfrüchtevielfalt, Fleisch, Reis, Gemüse und Erdäpfel sowie Bohnen. Vor allem Eintöpfe und Suppen spielen von jeher eine große Rolle. 

Laut TasteAtlas sind die beliebtesten Gerichte des Landes Migas, Bacalhau, Francesinha, Feijoada à portuguesa und Espetada. 

Platz 3: Griechische Küche 

Wenn wir von Griechenland sprechen, sprechen wir auch von mediterraner Küche. Sie ist geprägt von den geografischen Gegebenheiten des Landes und von Einflüssen "von außen“, sodass Fisch und Meeresfrüchte, aber auch Schaf- und Ziegenfleisch eine entscheidende Rolle spielen. 

Die populärsten Gerichte des Landes sind Gyros, Souvlaki, Moussaka, Pastitsio oder Spanakopita.

Platz 2: Japanische Küche

Die japanische Küche lässt sich in mehrere Klassen teilen: die traditionelle Küche, welche sich in der Edo-Zeit herauskristallisierte; die westliche Küche, die zwischen Meiji-Zeit und Tasiho-Zeit aus der europäischen Küche entlehnt wurde; die japanisierte chinesische Küche sowie die lokale Küche der Ainu-Japaner und der Ryûkyû-Japaner. 

Beliebte Speisen aus dem Land sind Sushi, Ramen, Sashimi, Yakitori, Mochi oder Onigiri. 

Platz 1: Italienische Küche

Italien und Japan verzeichneten die gleiche Durchschnittsbewertung, doch schlussendlich beförderte die Bewertung der Pizza Italien an die Spitze des Rankings. Das Land mit den unterschiedlichen klimatischen und geografischen Verhältnissen bringt verschiedene kulinarische Spezialitäten hervor. Es können folgende Regionalküchen unterschieden werden: Friaul, Venetien, Trentino-Südtirol, die Lombardei, Aostatal, Piemont, Ligurien, Emilia-Romagna, die Toskana, Umbrien, Marken, Latium, die Abruzzen, Kampanien, Apulien, die Basilicata, Kalabrien und die Regionalküchen der beiden Inseln Sardinien und Sizilien. 

Wenig überraschend sind Pizza und Pasta als beliebte Speisen. Zu ihnen gesellen sich Risotto, Gnocchi oder auch Ravioli. 

Und was ist mit Österreich?

Österreich hat es übrigens auf Platz 36 geschafft und liegt damit vier Plätze hinter der deutschen Küche. Laut TasteAtlas sind die beliebtesten Speisen des Landes Cremeschnitte, Sacher-Torte, das Wiener Schnitzel sowie Krapfen und auch Kaiserschmarrn. 

Janet Teplik

Über Janet Teplik

Digital Producer bei freizeit.at. Nach dem Studium der Geschichte, Germanistik und Kunstgeschichte zog die gebürtige Deutsche nach Wien und studierte Publizistik und Kommunikationswissenschaften. Zuletzt war sie stellvertretende Chefredakteurin bei der MG Mediengruppe.

Kommentare