Neues Symbol auf WhatsApp: Was sich bald ändert

WhatsApp-User können einstellen, dass sich Nachrichten von selbst löschen. Demnächst gibt es eine neue Funktion.

Wer WhatsApp regelmäßig nutzt, kennt es wahrscheinlich. Man kann einstellen, dass sich eine Nachricht nach einer gewissen Zeitspanne (24 Stunden, 7 Tage oder max. 90 Tage) von selbst löscht. Diese Funktion kann man natürlich auch in Gruppenchats nutzen. Viele User ärgerten sich über die Funktion, denn der Inhalt ist dann vom Smartphone einfach für immer verschwunden.

Das will der Messenger nun ändern. Ein neues Feature ermöglicht es demnach, selbstlöschende Nachrichten von anderen zu behalten. Das soll auch in Gruppenchats funktionieren. Konkret heißt das: Hat ein Teilnehmer in der Gruppe diese Funktion aktiviert, ist die „selbstlöschende Nachricht“ weiterhin für ihn sichtbar. Dass die Message nicht gelöscht ist, ist auch für die anderen Teilnehmer sichtbar. Dafür wird ein neues Symbol eingeführt, das aussieht wie ein Lesezeichen-Icon.

Nur eine Funktion bleibt weiterhin: Jeder Teilnehmer im Chat kann jederzeit seine Nachrichten bei sich löschen. Wann das neue Feature kommt, ist noch unklar. Aktuell ist es in der Testphase.

Liisa Mikkola

Über Liisa Mikkola

Digital Producer bei freizeit.at, dem Digitalformat der KURIER freizeit.

Kommentare