Weekender Provence: die besten Tipps für Genuss und Kultur

Andreas Bovelino

von Andreas Bovelino

Vier Tage, vier Routen. Die "freizeit" fährt von Avignon durch die Perlen der Provence.

Donnerstag

1 / Pont Saint-Bénézet, Avignon
Die berühmte Brücke besichtigen, dann zum Papstpalast schlendern.
www.provence-info.de

2 / Musée du Petit Palais
Wunderbares kunsthistorisches Museum mit tollen Ausstellungsstücken.
www.petit-palais.org

3 / La Cuisine du Dimanche
Unscheinbares Altstadtrestaurant mit exzellenter avignonesischen Küche.
www.lacuisinedudimanche.fr

4 / L’Explo Bar
Es muss  nicht IMMER Wein sein. Hier gibt’s hervorragende einheimische und belgische Craft-Biere vom Fass.
www.facebook.com/barlexplo

Freitag

5 / Châteauneuf-du-Pape
Das Schloss, die Weinbauern, die Keller – alles ist hier gut und schön.
www.chateauneuf.com

6 / Vaison-la-Romaine
Tolle Römerausgrabungen. Angeblich stammte der große Tacitus von hier.
provence-info.de/doerfer

©Katjana Lacatena/carolineseidler.com

7 / Dentelles de Montmirail
Wanderung mit Dolomiten-Flair über den Weinbergen von Gigondas.
www.provence.de

8 / L'Oustalet, Gigondas
Restaurant mit authentischer Küche in der nicht soooo bekannten Weinhauptstadt der Provence.
www.loustalet-gigondas.com

Samstag

9 / Suze-la-Rousse
Frühstück in der Boulangerie Par Araci. Stadtbummel zum Tennisplatz von König Charles IX. beim Château.
www.drome-sud-provence.com/de

10 / Weinakademie Suze-la-Rousse
Hier wird ernsthaft der Wein studiert – es gibt aber auch Halbtageskurse für Touristen.
www.chateaux-ladrome.fr/en

11 / Château Croix Chabrières
Weinbergbesuch – und hier lädt der Schlossherr selbst zum Verkosten.
www.chateau-croix-chabrieres.com

12 / Grignan
Die schöne alte Stadt ist Trüffelmetropole. Essen im L'Heureux Hazard.
www.drome-sud-provence.com/de

Sonntag

13 / Nyons
Altstadtbummel durch die Olivenhauptstadt Frankreichs.
www.provence-info.net/suedfrankreich

14 / Les Buisses, Saint Restitut
Mittagessen in einem  kulinarischen Geheimtipp unweit von Nyons.
www.lesbuisses.com

15 / Clansayes, romanische Kirche
Tolle Aussicht, Boule-Platz – und ein Food-Truck mit grandiosen Brötchen.
www.drome-sud-provence.com/de

16 / La Garde-Adhémar
Essen im Renaissance-Dorf. Leger oder Chichi, hier gibt’s zwei Restaurants in einem: Bella Vita & St. Joseph.

Hotels

17 / La Divine Comédie, Avignon
Altstadt-Hotel, wie man sich eines erträumt. Romantisch bis prachtvoll – und mit verstecktem Garten.
www.la-divine-comedie.com

18 / Le Clair de la Plume, Grignan
Wunderschönes Hotel mitten in der fantastisch erhaltenen Altstadt von Grignan. Mit gutem Restaurant.
www.clairplume.com/en

19 / L'Aulière, Richerenches
B&B in einem  alten Landhaus außerhalb des Dorfs, gefühlvoll renoviert, mit viel Freiraum und Atmosphäre.
www.lauliere.com

Die Weine aus Gigondas können mit den besten der Welt mithalten. Das Dorf hat knapp 500 Einwohner – und ist einfach entzückend

©Getty Images/iStockphoto/PhiloPhotos/iStockphoto
Andreas Bovelino

Über Andreas Bovelino

Kommentare