Viktor Gernot: Neues Kabarett und wie er sich vor Auftritten in Schuss bringt

Der Kabarettist rief zur Wiedereröffnung seiner Sommerbühne.

Eigentlich ja ein bisserl aus der pandemiebedingten Not heraus geboren, wurde Viktor Gernots Praterbühne zum vollen Erfolg – 2021 traten 90 Künstlerinnen und Künstler an mehr als 120 Abenden hier auf.

Nun startet dieses besondere Projekt mit dem nachhaltigen Gastro-Konzept von Paul Kolarik in die zweite Saison und wurde fulminant wiedereröffnet.

„Wir sind sehr froh, dieses wunderbare Theater hier im zweiten Bezirk beherbergen zu dürfen – kommen Sie und genießen Sie“, so Bezirksvorsteher Alexander Nikolai.

Viktor Gernot selbst nutzt die Zeit vor den Auftritten übrigens sehr gern, um im Prater Tennis und Padel (ähnlich wie Tennis, nur mit einem harten Schläger) zu spielen. Am 7. Juni präsentiert er hier auch sein neues Kabarettprogramm „Schiefliegen“ (solistischer Abend in Wort und Musik).

Und sollte der Wettergott einmal nicht ganz so mitspielen, kein Problem: Es gibt fürs Publikum auch genug Regenpelerinen.

Comedian Gerald Fleischhacker mit Kollegin Nina Hartmann 

©Katharina Schiffl

Beim Opening mit dabei: Kernölamazone Caroline Athanasiadis, die Kabarettisten Gerald Fleischhacker, Stefan Haider, Nina Hartmann, Christoph Fälbl, Eva Maria Marold, Nadja Maleh, Flo & Wisch und Andreas Ferner, Schauspieler Gerald Pichowetz, ORF-Moderatorin Eva Pölzl sowie die Fußball-Legenden Michi Konsel & Peter Stöger und viele mehr.

Kommentare