Outet sich Madonna in diesem Video als homosexuell?

Ein Tiktok-Clip der Pop-Ikone sorgt für reichlich Verwirrung im Netz.

Pop-Ikone Madonna scheint sich in einem neuen Video, welches am Sonntag auf TikTok geteilt wurde, als homosexuell geoutet zu haben. Die Sängerin deutet in dem Clip an, lesbisch zu sein.

Madonna: "Wenn ich nicht hineintreffe, bin ich homosexuell"

In dem Video ist zu sehen, wie Madonna eine rosa Unterhose in einen Mistkübel wirft. "If I miss, I'm Gay!" - also, "wenn ich nicht treffe, bin ich homosexuell", fügt sie als Text zu dem Clip hinzu. Daraufhin versucht die 64-Jährige, den Slip im Mistkübel zu versenken und wirft daneben. Die Hand in der Hüfte, wendet sich Madonna daraufhin von der Kamera ab.

Unter dem Video ist keine Bildunterschrift zu sehen und auch die Sängerin äußerte sich bisher nicht zum Clip. Zahlreiche ihrer Follower sind sich jedoch sicher, dass Madonnas neuer TikTok-Clip auf ihre sexuelle Orientierung Bezug nimmt.

"Habe gerade gesehen, dass Madona ein Coming-out hatte, gut für sie", schreibt etwa ein Follower. "Willkommen", schreib ein anderer und fügt ein Regenbogen-Emoji hinzu.

Über Elisabeth Spitzer

Kommentare