Lilli kocht

So kochst du schnell ein einfaches Spinatcurry

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Lilli zeigt kinderleichte Rezepte. Diesmal eine vegane Speise ohne Milchprodukte und ohne Fleisch.

Überblick

Kochzeit

20 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

2

frischer Ingwer

Knoblauchzehen

pikantes Currypulver

Kokosmilch

schnittfester Tofu

frischer Spinat

Rapsöl

Salz

Limettensaft

Du brauchst

Topf

So geht´s

1/ Schäle Knoblauch und Ingwer, drücke beides durch eine Knoblauchpresse oder schneide es fein. Erhitze das Öl in einem Topf, schwitze beides darin kurz sanft an.

2/ Rühre das Currypulver unter. Gieße die Kokosmilch und einen Schuss Wasser dazu und lasse alles aufkochen.

3/ Schneide den Tofu in Würfel und gib ihn dazu. Lasse alles köcheln, bis die Sauce ein wenig eindickt.

4/ Wasche den Spinat, lasse ihn abtropfen. Rühre ihn kurz vor dem Servieren unter. Schmecke die Sauce mit Salz und Limettensaft ab.

©Heiskel Birgitta

Was passt zu dem Curry?

Basmatireis: schütte 1 Tasse Reis in ein Sieb, lasse kaltes Wasser drüberrinnen. Reis in einen Topf, 2 Tassen Wasser und etwas Salz dazu. Mit Deckel zum Kochen bringen, ca.10 Minuten kochen, Hitze abdrehen,10 Minuten nachdampfen lassen.  

Lilli kocht

Lilli kocht" ist eine Kinder-Koch-Serie, in der Heidi Strobl (© Idee und Texte) und Birgitta Heiskel (© Illustrationen) seit Jahren erfolgreich zeigen, wie viel Spaß kochen machen kann: mit einfachen Worten erklärt, originell illustriert, quer durch den regionalen Saisongarten. „Lilli kocht“, das Buch, wurde von einer Kinderjury 2017 zum besten Kinderkochbuch gewählt und mit dem Prix Prato ausgezeichnet. Tyrolia Verlag.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.