Lilli kocht

So bäckst du einfache und gute Käsestangerln

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Diesmal ein kinderleichtes Rezept für einen tollen Knabber-Snack. Für Kinder ab 10 Jahren.

Überblick

Schwierigkeit

leicht

Zubereitungszeit

Eine Stunde

Zutaten

Portionen

4

glattes Mehl

Butter

kaltes Wasser

Salz

würziger Käse

Kümmel

Sesam

©Heiskel Birgitta

So geht`s:

1/ Gib das Mehl in eine Schüssel. Schneide die kalte Butter in Stücke, verbrösle sie mit dem Mehl. Gib auch eine Prise Salz dazu.

2/ Leere das Wasser dazu, knete es kurz ein. Schütte die Masse auf die Arbeitsfläche, knete daraus flott einen glatten Teig. Lasse ihn 30 Minuten kalt rasten.

3/ Schalte das Backrohr auf 200 °C. Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dick aus. Streue geriebenen Käse, Kümmel und Sesam drauf, drücke alles mit dem Rollholz sanft an.

4/ Schneide 1 cm dicke Streifen, lege sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Backe die Stangerln ca. 15 Minuten.

Info

Warum soll ich den Teig flott kneten?

Wenn du ihn zu lange knetest, wird der Teig warm und die Butter weich und der Teig hält nicht mehr richtig zusammen. Wenn das passiert, lege ihn in den Kühlschrank und versuche es nochmals, wenn die Zutaten wieder kalt sind.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.