Kochen mit Kindern: Nuss Granola für ein tolles Frühstück

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Granola is(s)t gerade in aller Munde. Wir zeigen ein kinderleichtes Rezept, wie man das beliebte Toping selber machen kann.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 30 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

2

Honig

Butter

Haferflocken

grob gehackte Walnüsse

Zimt

Nelkenpulver

Salz

Du brauchst

Topf, Schüssel, Backrohr, -blech, -papier, 30 Minuten

So geht´s

1 / Gib Honig und Butter zusammen in einen kleinen Topf und erhitze sie sanft. Schalte das Backrohr auf 160 °C.

2 / Vermische Haferflocken, Nüsse und je eine Prise Zimt und Nelken und ein klein wenig Salz in einer Schüssel. Gib die inzwischen flüssige Buttermischung dazu und rühre sie unter.

3 / Streiche die Masse locker auf ein mit Backpapier belegtes Blech und backe sie ca. 20 Minuten mit Heißluft. Nimm sie aus dem Ofen, lasse sie am Blech auskühlen.

4 / Zerbrich das Granola in kleine Stücke und fülle es in eine Dose. Iss es zum Frühstück – z. B. mit Joghurt.

©Heiskel Birgitta

Tipps

Kann ich auch andere Nüsse verwenden?

Ja, grob gehackte Haselnüsse oder Mandeln, zum Beispiel. Und statt Butter kannst du gutes Pflanzenöl nehmen – so etwas

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.