Perfekt für den Herbst: Zwetschken Datschi

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Zwetschken klassisch auf Germteig, aber nicht als „Fleck“, sondern in Portionsgröße gebacken.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 30 Minuten (plus 1 Stunde Ruhephase)

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

4

für den Teig: Mehl

Trockenhefe

Salz

Brauner Zucker

Lauwarme Milch

Weiche Butter

für den Belag: Zwetschken (entsteint)

Vanillezucker

Mandeln gehobelt

Zucker

Zimt, gemahlen

Obers

Zubereitung

1 / Für den Teig die trockenen Zutaten miteinander versieben und mit Milch und Butter zu einem glatten Teig verrühren. Für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, dann sollte sich das Volumen verdoppelt haben.

2 / Das Backrohr auf 160 °C (Umluft) vorheizen.

3 / Den Teig nochmals durchkneten, teilen, und zu Fladen (10 cm ø) ausrollen. Die Zwetschken vierteln, die Teigfladen damit dicht belegen. Mit Vanillezucker bestreuen, für 20 Minuten im Ofen backen. Dann mit Mandelblättchen bestreuen und nochmals 5 Minuten backen. Mit Zucker und Zimt bestreuen, warm mit geschlagenem Obers servieren.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.