Lilli kocht

Es wird bunt: Grüne Palatschinken

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Palatschinken sind immer süß? Nein! Und sie müssen nicht einmal immer gelb sein!

Überblick

Zubereitungszeit

15 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

4

junge Spinatblätter (oder Bärlauch)

Mehl

Milch

Eier

Frischkäse

roter Spitzpaprika

Salz

Pfeffer

Öl

Du brauchst

1 Schüssel, 1 Pfanne, Mixer

So geht´s

1 / Wasche den Spinat in einer Schüssel ein paar Mal gut durch, lasse ihn abtropfen. Gib ihn gemeinsam mit der Milch in eine Schüssel und püriere ihn fein.

2 / Rühre die grüne Milch mit dem Mehl glatt. Schlage die Eier dazu und rühre eine Prise Salz ein.

3 / Schneide den Paprika in sehr kleine Würfel, verrühre ihn mit dem Frischkäse. Würze mit Salz und Pfeffer.

4 / Backe aus dem Teig dünne Palatschinken, bestreiche sie mit der Frischkäsefülle, rolle sie ein.

©Brigitta Heiskel

Und was ist, wenn ich keinen Käse mag?

"Stattdessen kannst du die Palatschinken zum Beispiel mit Hendlfleisch füllen. Fleisch in Streifen schneiden, in Öl anbraten, mit Sojasauce und Chilisauce würzen. Dabei kannst du auch kleingeschnittenes Gemüse mit braten."

Über Lilli kocht

"Lilli kocht" ist eine Kinder-Koch-Serie, in der Heidi Strobl (© Idee und Texte) und Birgitta Heiskel (© Illustrationen) seit Jahren erfolgreich zeigen, wie viel Spaß kochen machen kann: mit einfachen Worten erklärt, originell illustriert, quer durch den regionalen Saisongarten. „Lilli kocht“, das Buch, wurde von einer Kinderjury 2017 zum besten Kinderkochbuch gewählt und mit dem Prix Prato ausgezeichnet. Tyrolia Verlag.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.