Restaurantkritik

Mehr als nur Imbiss: So schmeckt's jetzt im Restaurant Duchardt

€€ Wien KT Freizeit-Magazin f freizeit Salz & Pfeffer Lokale europäische Küche

Alexander Mayer geht weit über die Grenzen eines Imbissstands hinaus und bietet Fisch und Meeresfrüchte auf Gourmet-Niveau.

Kontakt

Adresse

Wien 1, Sonnenfelsg. 17

Telefonnummer

01/512 98 71

Website

duchardt.at 

Beschreibung

Preiskategorie

€€€

Küche

Österreichisch

Bewertung

88

Es gibt Gourmets, denen ist das Steirereck zu avantgardistisch, Konstantin Filippou zu kreativ und mit der wilden Küche von Lukas Mraz können sie schon gar nichts anfangen. Die fühlten sich stets im Restaurant „Walter Bauer“ sehr wohl, wo die ganz klassische Haute Cuisine nach alter Schule gepflegt wurde. Im Frühling ging Walter Bauer mit 65 in Pension und übergab sein kleines, intimes Gewölbe-Restaurant, das sich auch optisch seit 1989 kaum verändert hat, an Marcus Duchardt.

Das heißt „übergeben“ ist nicht ganz der richtige Ausdruck: Die beiden fanden einander über die Nachfolgebörse. Duchardt leitete zuletzt das Stiftskulinarium St. Peter in Salzburg, wollte sich verändern und siehe da, „it’s a match“. Nicht nur aus Respekt für seinen Vorgänger, sondern auch, weil er Atmosphäre und Küchenlinie super findet, wie sie ist, wird vorerst wenig verändert, erklärt Marcus Duchardt. Kleine Amuse Gueules in Form von Lachsforelle auf Fenchelsalat und Topinambur-Oliven-Lardo-Spießchen, dann sogleich der Klassiker schlechthin, die Rindspraline, ein Beef Tatar überdeckt von Carpaccio mit Kapern, Sardellenringerl und Chips. Dann Ravioli mit großartiger Petersilcreme, die rohen Perigord-Trüffel dazu vielleicht etwas sehr erdig. Auch der Fleischgang extraklassisch: Rosa gebratenes Lammfilet in Kräuterfarce-Toastbrot-Kruste, hatten wir schon lang nicht mehr, und eine Art Pulled Lammschulter, dazu Haferwurzel und Bohnengemüse. Am Schluss eine „Tarte Tatin“ in Form eines Backrohr-Apfels auf Biskuit (4gg  Menü € 85). Service makellos, Weinkarte legendär – der Klassiker geht in die nächste Runde.  

Bewertung

Essen

44 von 50

Service

9 von 10

Weinkarte

15 von 15

Ambiente

20 von 25

Florian Holzer

Über Florian Holzer

Florian Holzer ist Gastronomiekritiker, freischaffender Autor und FREIZEIT-Kolumnist. (Foto: Jürg Christandl)