"Ambulance“ von Michael Bay: Verfolgungsjagd mit Rettungswagen

Jake Gyllenhaal als Gangster in einem übersteuerten Actionthriller der alten Schule von "Transformer“-Regisseur Michael Bay

Überfallen Menschen heutzutage eigentlich noch Banken?

Ja, wenn sie sich in einem Actionknaller von „Transformer“-Regisseur Michael Bay befinden. Dann überfallen sie nicht nur Banken, sondern nehmen auch Geiseln, kidnappen einen Krankenwagen und liefern sich mit einer Armee von Polizisten eine Verfolgungsjagd quer durch Los Angeles.

Man könnte Nostalgie empfinden angesichts der Materialschlachten, die Michael Bay entfesselt. Fast fühlt es sich an wie im guten alten Actionkino der 80er-und 90er-Jahre, wo keine Computer für Spezialeffekte sorgten, sondern noch echte Autos durch die Luft flogen.

Abseits von handelsüblichen CGI-Tricks hat Blockbuster-Regisseur Bay in „Ambulance“, dem losen Hochglanz-Remake eines dänischen Kammerspiels, Tonnen von Polizeiautos ruiniert. Die Fahrzeuge sterben spektakuläre Tode, verkeilen sich ineinander, werden in die Luft gesprengt und von Kugeln durchsiebt. Dazu stürzt sich die Kamera wie ein wildgewordener Geier ins Geschehen und liefert in fahrigen Bewegungen Handlung unter Hochdruck. Ein hämmernder Soundtrack treibt die ohnehin schon hektischen Bilderfluten fiebrig vor sich her.

Jake Gyllenhaal als Bankräuber in "Ambulance“

©UPI

Notoperation

Wie üblich in Actionthrillern geht ein Banküberfall schief. Die beiden sehr unterschiedlichen Brüder Danny und Will rasen in einem entführten Rettungsauto, in dem sich eine Sanitäterin und ein scher verletzter Polizist befinden – ähnlich wie in „Speed“, nur schneller – über die Highways. In einem der absurdesten Momente wühlt die Sanitäterin in den Gedärmen des Polizisten, während drei Ärzte per Videozuschaltung Ezzes geben.

Jake Gyllenhaal als Actionheld mit Schlagseite („Ich bin eher der sensible Typ“), „Candyman“ Yahya Abdul-Mateen II als Will und Eiza González als Sanitäterin ergeben ein kompaktes Trio, dessen Spielkraft die Spannung auch im engen Rettungswagen weitgehend aufrecht hält.

Allerdings leidet „Ambulance“, so wie derzeit viele zeitgenössische Filme, (auch) an seiner Überlange. Die 80 Minuten Laufzeit des dänischen Originals wären ein guter Richtwert gewesen.

INFO: USA 2022. 136 Min. Von Michael Bay. Mit Jake Gyllenhaal, Yahya Abdul-Mateen II .

Alexandra Seibel

Über Alexandra Seibel

Alexandra Seibel schreibt über Film, wenn sie nicht gerade im Kino sitzt.

Kommentare