Kinder kochen gute Ricotta-Gnocchi

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Lill kocht ein schnelles Rezept für Kinder ab 10 Jahren. Gnocchis eignen sich als Beilage zum Ragout oder als Hauptspeise.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 20 Minuten

Schwierigkeit

medium

Zutaten

Portionen

2

Ricotta

Ei

glattes Mehl, plus Mehl für die Arbeitsfläche

Salz

Muskatnuss

Butter

Zubereitung

1 / Gib den Ricotta in eine Schüssel, rühre das Ei unter. Gib das Mehl dazu, verrühre alles zu einem homogenen Teig. Würze mit Salz und Muskatnuss.

2 / Stelle einen Topf mit ca. 1,5 l Wasser zu. Hebe ca. 1/5 des weichen Teigs heraus, lege ihn auf die bemehlte Arbeitsfläche. Rolle ihn behutsam zu einer fingerdicken Rolle.

3 / Forme so 5 Rollen. Teile sie mit einem Messer in 2 cm lange Stücke (mit Mehl bestäuben!), lege sie ins kochende Wasser.

4 / Koche sie, bis alle Gnocchi an der Oberfläche schwimmen. Zerlasse 2 EL Butter in einer Pfanne, hebe die Gnocchi mit einem Siebschöpfer heraus, schwenke sie darin.

©Heiskel Birgitta

Tipp

Du kannst sie als Beilage zu einem Ragout verwenden, oder sie einfach mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und als Hauptspeise essen, dazu passt Salat oder Blattspinat.

Über Lilli kocht

Lilli kocht" ist eine Kinder-Koch-Serie, in der Heidi Strobl (© Idee und Texte) und Birgitta Heiskel (© Illustrationen) seit Jahren erfolgreich zeigen, wie viel Spaß kochen machen kann: mit einfachen Worten erklärt, originell illustriert, quer durch den regionalen Saisongarten. „Lilli kocht“, das Buch, wurde von einer Kinderjury 2017 zum besten Kinderkochbuch gewählt und mit dem Prix Prato ausgezeichnet. Tyrolia Verlag.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.