Das sind die großen Modetrends für 2022

Für alle was dabei: Die Sommerkollektionen der großen Modehäuser präsentieren sich vielfältig.

Rock Chicks und Biker-Kluft

Schwarzes Leder wird diese Saison wieder zelebriert. Mit Nieten geht man etwas subtiler um als sonst, dafür gibt es verspielte Details mit Prägungen, Raffungen und anderen Strukturen. Auch Mann trägt wieder Schwarz von Kopf bis Fuß. Es muss aber nicht immer die Lederkluft sein, es geht auch elegant: Louis Vuitton und Dolce & Gabbana zeigen schwarze Anzüge, gestylt mit schwarzem Hemd und dunklen Accessoires.

Schleppen

Hallo, Eleganz! Statementkleider mit langen Capes sah man auf den Laufstegen schon länger nicht.  Es muss nicht so theatralisch wie bei Fendi sein: Man sieht  auch subtilere Versionen mit Fäden oder an Gehröcke erinnernde Varianten.

Luftige Bermudas

Kurze Hosen (gemustert oder einfärbig) sind nächsten Sommer dank  Modezar Giorgio Armani wieder en vogue. Ledersandalen dazu stylen und sich auf heiße Tage freuen! 

Giorgio Armani

©APA/AFP/MIGUEL MEDINA

Streifen

Kontrast, bitte! Egal ob längs oder quer, fein oder grob, monochrom oder bunt: Streifen werden im Frühling zum absoluten Statement. Und das am besten von Kopf bis Fuß. Zurückhaltung war gestern.

Tory Burch

©APA/AFP/TORY BURCH/HANDOUT

Pullunder

Einst der Ausdruck der Spießigkeit, heuer ein hippes Statement für modemutige Herren. Am besten mit weiten Hosen kombinieren und nichts drunterziehen. Et voilà!

Dior

©Gamma-Rapho via Getty Images/Victor VIRGILE/Getty Images

Beach Queen

Warme Töne wie Orange, Gelb oder Braun in Kombination mit leichten Stoffen und wallenden Schnitten? Strandkleider werden im Sommer 2022 auch abendtauglich, wie hier von Proenza Schouler. 

Proenza Schouler

©Beigestellt

Grün

Subtiles Statement: Luxushäuser wie Fendi, Hermès und Ermenegildo Zegna haben sanftes Grün zur Farbe des Jahres auserkoren. Kombiniert wird mit Beige- und Cremetönen.  

Ermenegildo Zegna

©courtesy of ermenegildo zegna

Y2K

Willkommen im neuen Millennium? Knappe Tops, tief sitzende Taillen und Cargopants sind wieder da – wie einst zur Jahrtausendwende. Damals trugen es erste Influencer wie Paris Hilton, auch die Generation Z zelebriert den Look.

College Jacken

Diese kurzen Jacken mit breitem Bund wird man in den nächsten Monaten (wenn nicht Jahren) wieder viel sehen: Sie sind praktisch, angenehm zu tragen und passen auch perfekt zu Jeans oder Anzughosen.

Louis Vuitton

©courtesy of Louis Vuitton
Sandra Keplinger

Über Sandra Keplinger

Digital Producer bei freizeit.at. Die gelernte Fotografin liebt alle Themen rund um Ästhetik. Sie arbeitete als Foto- und Modechefin beim WIENER, schrieb über Mode und Beauty in der DIVA und war zuletzt CvD bei Falstaff LIVING.

Kommentare