Fleischlos durch die Feiertage mit den Rezepten dieser Spitzenköche

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Die Spitzenköche Heinz Reitbauer, Thomas Kluckner, Waal Sterneberg und Noemi Krondorfer zeigen ihre Rezepte für ein fleischloses Weihnachtsmenü.

Kohlkopf statt Kalbskopf, Kürbis statt Karpfen. Vegetarische Gerichte lesen sich auf den Karten der besten Restaurants heute spannender als viele der fleischigen Varianten. Offensichtlich entlockt das Weglassen tierischer Zutaten den Spitzenköchen eine Prise mehr an Kreativität als die Fleischzubereitung. Neue Zugänge wollen gefunden werden, um einfache, regionale Zutaten im neuen Licht und mit neuem Geschmack erstrahlen zu lassen.

Für ein stressfreies Festessen legen unsere zwei Köche aus Tirol Kürbis, Thymian und Senfkörner ein, um sie kurz vor dem Servieren im Baukastensystem zusammenzusetzen, der beste Koch des Landes verzaubert einen Kohlkopf in einen vielschichtigen Festtagsbraten, und die frisch gebackene „Patissière des Jahres 2022“ rollt auf französische Art Haselnuss und Schokolade zu einem Baumstamm zusammen. Alle drei Rezepte erfordern Liebe zum Detail, sind aber gut vorzubereiten, um das Fest in Ruhe genießen zu können.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.

Kommentare