Neue Frühstücks- und Brunchlocations in Wien

Neueröffnungen: In Sachen Frühstück und Brunch hat sich in der Hauptstadt einiges getan - oder kommt noch auf uns zu.

Vergangene Woche haben wir euch unsere Favoriten der Brunchlokale vorgestellt (hier zum Nachlesen) und da waren sicherlich schon einige dabei, die ihr bereits kanntet. Damit ihr kulinarisch aber up to date seid, zeigen wir euch heute jene Restaurants, die erst kürzlich aufgesperrt oder ihr Angebot um Frühstück und Brunch erweitert haben. Das sind die Top 9 der neuen Frühstücks- und Brunchlocations in Wien.

Nava in Wien

Dass sich in der Berggasse immer mehr hippe Lokale tummeln, sollte sich schon rumgesprochen haben. Und nun gesellt sich auch ein orientalisches Restaurant dazu, das zudem ein abwechslungsreiches Frühstück auf der Karte hat. Das Nava. Serviert werden neben Shakshuka auch French Toast, Pancakes und viele vegane Frühstücksgerichte.

Berggasse 7, 1090 Wien
instagram.com/nava.wien

Wein Benedict im LENZ

Unter dem Motto "Wein Benedict Brunch" erwartet hier künftig die Gäste sonntags neben dem namensgebenden Eggs Benedict auch ein Live-Cooking sowie eine Carving-Station. In den saisonal variierenden Menüs finden sich unter anderem Dry-Aged-Roastbeef, Waldviertler Entenbraten, getrüffelte Polenta oder Zanderfilet, aber leichte Salate und süße Speisen wie Topfenknödel, Red-Velvet-Brownie und natürlich Wein.

Ab 5. März
Am Stadtpark 1, 1030 Wien
lenz-socialdining.at

Wohnsalon im Artist Boutique Hotel

Im neuen Boutique Hotel im 8. Bezirk lässt es sich seit Kurzem wunderbar in den Tag starten. Angeboten werden reichhaltige und vielfältige Speisen in Buffetform - täglich von 6:30 bis 13 Uhr.

Buchfelgasse 8, 1080 Wien
artist-hotel.at/de/wohnsalon-and-bar

Verde

Ebenfalls neu auf der Liste der Frühstückslokale in Wien ist das Verde im 1. Bezirk. Vom klassischen Frühstück über vegetarische Alternativen mit Hummus und Grillgemüse, getrüffelter Eierspeis und Krustenbrot von Öfferl bis hin zu Müsli Bowls; hier kann man gut in den Tag starten.

Wallnerstraße 2, 1010 Wien
verde.wien

Flying Frühstück im Kelsen

Für 48 Euro kann man auch im neuen Kelsen im Parlament jeden Samstag entspannt in den Tag starten. Beim Flying Frühstück werden kleine Gerichte vom Küchenchef zusammengestellt und in einer Menüabfolge serviert.

Dr. Karl Renner-Ring 3, 1017 Wien
kelsen.at

Glasswing

Im kürzlich eröffneten The Amauris lässt es sich am besten im Glasswing in den Tag starten. Im noblen Ambiente des 5-Sterne-Hotels kann man täglich von 7 bis 11 Uhr frühstücken. Angeboten werden neben Eggs Benedict, Buttermilch-Pancakes auch klassische Wiener-Frühstückskreationen.

Kärntner Ring 8, 1010 Wien
theamauris.com

Ganztägiges Frühstück im Sil

Von 9 bis 18 Uhr kann man hier (seit 28. Februar) den ganzen Tag frühstücken. Perfekt also für alle Langschläfer, Nachteulen oder jene, für die Frühstück keine Uhrzeit kennt. Von verschiedenen Bagel-Variationen über Eiergerichte bis hin zu Süßem. Hier findet jeder etwas auf der großen Karte - auch der geliebte Vierbeiner! Ja, richtig gelesen, Hunde sind hier herzlich willkommen. Für die gibt es sogar eine kleine Speisekarte das "Dog's Menu".

 

Babenbergerstraße 5, 1010 Wien
sil.wien

Flying Weekend Brunch im Flatschers

Auch das Flatschers ist keine Neueröffnung – neu ist allerdings, dass das Lokal in der Kaiserstraße jetzt auch tagsüber geöffnet hat. Ab 4. März kann hier samstags und sonntags jeweils von 11:30 und 14:00 Uhr gebruncht werden. Angeboten wird jeweils ein mehrgängiges Menü inkl. Glas Prosecco und Kaffee. Natürlich steht hier das Steak im Mittelpunkt: Auf der aktuellen Karte finden sich u.a. ein USA Flanke vom Lavastein und geflämmter Thunfisch auf Wakame Salat. Zu haben für 39, 50 Euro pro Person.

Flatschers

Flatschers

©SophisticatedPictures

Kaiserstrasse 113-115,  1070 Wien
flatschers.at

Brunchen bei Neni am Prater

Zwar kein neues Lokal, dafür aber ein neuer „alter“ Brunch in der Stadt. Das Neni am Prater startet am kommenden Wochenende wieder den Sunday Brunch. Jeden Sonntag kann hier von 8:00 bis 11:00 Uhr am Buffet geschlemmt werden, bevor dann von 12:00 bis 15:00 der Brunch startet. Neben den Speisen der Lunchkarte stehen im März u.a. Süßkartoffel Taboulet, Deconstructed Falafel und Reuben Sandwich auf der Karte.

Ab 5. März
neni.at/restaurants/prater
Perspektivstr. 8, 1020 Wien

Veronika Dienersberger

Über Veronika Dienersberger

Digital Producer bei freizeit.at, dem Digitalformat der KURIER freizeit. Die gebürtige Münchnerin studierte Content Produktion und Digitales Medienmanagement an der FH Wien und war zuletzt bei der MG Mediengruppe Online-Chefredakteurin. Sie liebt Reisen, gutes Essen und Musik.

Kommentare