Wassereis selber machen: 3 fruchtige Rezepte für den Sommer

Hat man die Förmchen daheim, lässt sich im Grunde aus jeder Frucht ein eiskalter Schlecker zaubern. Hier drei Varianten.

Himbeer-Joghurt-Eis

Zutaten

Portionen

8

frische Himbeeren

Staubzucker

Mark einer Vanilleschote

Naturjoghurt (10 % Fettgehalt)

Zubereitung

1 / Himbeeren mit der Hälfte des Zuckers in einen hohen Becher geben und mit einem Stabmixer fein pürieren, dann durch ein Sieb streichen.

2 / Vanillemark mit dem Joghurt und dem restlichen Zucker verrühren. Das Himbeermark hinzufügen, aber nur einmal umrühren, sodass sich Joghurt und Himbeeren nicht vollständig miteinander vermischen.  

Apfel-Ananas-Eis

Zutaten

Portionen

8

Saft einer Zitrone

Zucker

reife Baby-Ananas

Apfel (Granny Smith)

Stängel Basilikum

Zubereitung

1 / Zitronensaft mit Zucker und 150 ml Wasser aufkochen, dann erkalten lassen.

2 / Ananas schälen, vierteln, den harten Strunk wegschneiden, Fruchtfleisch würfeln. Apfel schälen, Schale grob hacken, Fruchtfleisch würfeln. Basilikumblättchen abzupfen. Alles in einen Mixer geben und fein pürieren. 
 

Exotic-Eis

Zutaten

Portionen

8

Passionsfrüchte

Zucker

Baby-Ananas

Mango

ungesüßte Kokosmilch

Zubereitung

1 / Passionsfrüchte halbieren, das Innere mit einem Löffel auskratzen und mit dem Zucker und 50 ml Wasser aufkochen.

2 / Ananas und Mango schälen, Fruchtfleisch würfeln und mit der Kokosmilch pürieren. Dann den Passionsfruchtsirup samt Kernen unterrühren.
 

Die Mischungen nach und nach mit einem Löffel in spezielle Eis-am-Stiel-Formen oder kleine Trinkbecher füllen und 1-2 Stunden im Gefrierfach anfrieren lassen. Dann in jedes Eis einen Holzstiel stecken und weitere 4 Stunden gefrieren lassen. Aus den Bechern lösen. 

©Bassermann Verlag/Oliver Brachat

Bestes Eis selbst gemacht

Die besten Rezepte für Cremeeis, Fruchteis, Sorbets, Frozen Yogurt, Parfaits, Konfekt, Torten, Drinks & Toppings. Mit und ohne Eismaschine
geschrieben von Andreas Neubauer

Erschienen im Bassermann Verlag, erhältlich u.a. bei Amazon.de um 9,99 €