Rollgerstenrisotto von Lydia Maderthaner

In ihrem Buch "Meine Wirtshausküche" zeigt Lydia Maderthaner, wie sie ihr frühlingshaftes Risotto zubereitet.

Zutaten

Portionen

2

Rollgerste

Zwiebel, fein würfelig geschnitten

Olivenöl zum Anbraten

Weißwein

Gemüsefond

Obers

Salz

Hartkäse, gerieben

Zubereitung

Die Zwiebeln in Olivenöl Farbe nehmen lassen, dann die Rollgerste beifügen. Mit Weißwein ablöschen, drei Viertel des Gemüsefonds beigeben und mindestens 50 Minuten weich kochen. Die Flüssigkeit gegen Ende der Garzeit kontrollieren und gegebenenfalls den restlichen Gemüsefond zugeben. Salzen und mit etwas Obers und geriebenem Hartkäse verfeinern.

Tipps für rezeptloses Kochen

  • Anstelle von Gemüsefond kann auch Rindssuppe, Geflügelfond oder Wasser mit selbst gemachter Suppenwürze verwendet werden.
  • Andere heimische Getreiderisottos, etwa mit Dinkel-, Waldstauden- oder Haferreis, werden auf die gleiche Weise zubereitet wie das Rollgerstenrisotto.
  • Risottos mit heimischem Getreide schmecken als Beilage zu gegrilltem Fleisch, Fisch und Gemüse und lassen sich vegetarisch herrlich saisonal abwandeln.
  • Mit Pestos und gekochten Gemüsestückchen kann man dem Risotto rasch und unkompliziert eine andere Geschmacksnote verleihen.

"Meine Wirtshausküche" von Lydia Maderthaner

©Ennsthaler Verlag
Meine Wirtshausküche

 von Lydia Maderthaner

Erschienen im Ennsthaler Verlag

erhältlich z.B. bei Amazon um € 36,-

Wirtshauskultur pur

Lydia Maderthaners Bühne ist das Wirtshaus, ein Familienbetrieb in dritter Generation im niederösterreichischen Mostviertel. Mit großer Hingabe kocht sie auf: hochwertig, bodenständig, abwechslungsreich. Traditionelles Handwerk verbindet sie mit ihrer persönlichen Philosophie, dem "Capsule Cooking" - also dem Kochen mit einfachen Zutaten und einer großen Basis an Grundrezepten, die untereinander kombinierbar sind. Was zählt, sind Genuss, Geschmack und Gemütlichkeit. Ihre Rezepte schöpfen regional, saisonal und nachhaltig aus dem Vollen.

In "Meine Wirtshausküche" stellt sie 75 Rezepte vor und verrät Tipps für rezeptloses Kochen.

Sandra Keplinger

Über Sandra Keplinger

Digital Producer bei freizeit.at. Die gelernte Fotografin liebt alle Themen rund um Ästhetik. Sie arbeitete als Foto- und Modechefin beim WIENER, schrieb über Mode und Beauty in der DIVA und war zuletzt CvD bei Falstaff LIVING.