Radicchio-Risotto garniert mit Granatapfelkernen

von Nicole Ott

Köchin Nicole Ott kreiert monatlich, exklusiv für die freizeit, ein Rezept mit dem angesagtesten Produkt der Saison.

Überblick

Kochzeit

ca. 40 min

Schwierigkeit

medium

Zutaten

Portionen

4

großer, runder Kopf Radicchio

Olivenöl

Honig

Rotwein

Zwiebel

Risottoreis

Weißwein

Gemüsefond

Zitronensaft

Butter

Parmesan

Burrata

Granatapfelkerne

ev. Sprossen und Zitronenschale zum Garnieren

Salz

Pfeffer

Zubereitung

1 / Für das Confit den Radicchio in feine Streifen schneiden und in Olivenöl anbraten. Den Honig beigeben und mit dem Rotwein aufgießen. Solange unter häufigem Rühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist, nach Geschmack salzen.

2 / Für das Risotto die Zwiebelwürfel in Olivenöl sehr glasig anbraten, den Risottoreis dazugeben und durchrühren. Mit dem Weißwein ablöschen und diesen verkochen lassen. Nach und nach den heißen Fond dazugießen, dabei immer rühren, bis der Reis cremig, aber bissfest ist. Nun das Radicchio-Confit dazumischen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

3 / Nun die Butter und den Parmesan kräftig unterrühren. Das Risotto mit der Burrata und den Granatapfelkernen bestreuen und mit Sprossen und Zitronenschale nach Lust und Laune dekorieren.

Tipp

Im Strunk des Radicchios sind die meisten Bitterstoffe, wer es milder haben will, nur die Blätter verwenden.

Über Nicole Ott