Franzis Shakshuka mit Paprika, Schafskäse und Peperoni

Dieses Shakshuka-Rezept aus würzigen Tomaten, gestockten Eiern und frischen Kräutern ist eine kulinarische Reise nach Israel.

Zutaten

Portionen

2

rote Paprika

Tomaten

Zwiebel

Knoblauchzehen

Olivenöl

Salz

Tomatensauce

Chilipulver

gemahlener Kreuzkümmel

Peperoni

Schafskäse

Eier

Koriander

Petersilie

Baslikum

Zubereitung

1 / Paprikas waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Die Tomaten waschen, die Zwiebel schälen. Alles in 3 cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.

2 / In einer gusseisernen Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen. Darin Zwiebel, Knoblauch und Paprikas in ca. 5 Min. weich schmoren, dann die Tomaten unterrühren. Tomatensauce, Chilipulver, Kreuzkümmel und getrocknete Peperoni dazugeben und mit Salz abschmecken. Die Sauce bei kleiner Hitze 10–15 Min. langsam einkochen lassen.

3 / Den Schafskäse grob zerbröckeln und in die Tomatensauce geben. Mit einem Löffel 3 flache Mulden in die Sauce drücken und vorsichtig jeweils 1 Ei hineingleiten lassen. Mit Salz würzen und das übrige Olivenöl (2 EL) über die Eier träufeln. Shakshuka jetzt entweder noch ca. 5 Min. weiter-köcheln lassen, bis die Eier wachsweich sind, oder ca. 10 Min. weiter-köcheln lassen, bis die Eier komplett gestockt sind.

4 / Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Das fertige Shakshuka mit dem Kräuter-Mix bestreuen und heiß mit ofenfrischem Brot zum Auftunken servieren!

©Graefe und Unzer Verlag / Anna Heupel

Schweigers Outdoorküche

Die besten Rezepte für Abenteurer und Feinschmecker
geschrieben von Franziska und Andreas Schweiger

Erschienen im Graefe und Unzer Verlag, erhältlich u.a. bei Amazon.de um € 28,90