Brotsalat mit Focaccia, Tomaten, Oliven, Zwiebel, und Knoblauchchips

Oliven, Focaccia und Tomaten: Bei diesem Gericht kommt garantiert Urlaubsfeeling auf.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 30 Min

Aufwand

gering

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

4

rote Zwiebel

Olivenöl

Salz

Knoblauchzehen

Gemüsefond

Honig

Weißweinessig

Focaccia

rote Tomaten

grüne Tomate

getrocknete Tomaten (in Öl)

schwarze Oliven (ohne Stein)

grüne Oliven (ohne Stein)

Zitronenconfit

Zubereitung: Knoblauchchips

1 / Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. 50 ml Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

2 / Die Knoblauchscheiben in das heiße Öl geben und bei kleiner bis mittlerer Hitze unter Rühren so lange rösten, bis der Knoblauch goldbraun ist. Dann auf Küchenpapier geben, salzen und auskühlen lassen.

3 / Für das Vinaigrette den Gemüsefond in einem kleinen Topf erwärmen und salzen. Mit dem Honig abschmecken.

4 / Den Weißweinessig und zum Schluss 150 ml Olivenöl zugeben und gut unterrühren.

Zubereitung: Brotsalat

5 / Das Focaccia in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen.

6 / Darin die Hälfte der Focaccia-Würfel goldbraun und knusprig anrösten, dabei ab und zu durchrühren und die Würfel wenden. Übrige Focaccia-Würfel beiseitestellen.

©Graefe und Unzer Verlag / Anna Heupel

Schweigers Outdoorküche

Die besten Rezepte für Abenteurer und Feinschmecker
geschrieben von Franziska und Andreas Schweiger

Erschienen im Graefe und Unzer Verlag, erhältlich u.a. bei Amazon.de um € 28,90