Top 5: Die besten Gourmet-Fischrestaurants im Süden Österreichs

Die Kärntner Seen einerseits, fortschrittliche Fischzuchten auf Top-Niveau andererseits. Und die Adria ist auch nicht weit.

1 / Forelle 

Hannes Müller machte das Hotelrestaurant des Familienbetriebs „Forelle Müller“ zu einer der absoluten Top-Adressen, wenn’s um Zubereitung von heimischem Fisch geht. Der stammt aus dem Weißensee gleich daneben, dazu absolut Saisonales aus der Region. 

9762 Weißensee, Techendorf 80, 04713/2356

ab 7.5. Di–Sa ab 18, forellemueller.at/de/restaurant

2 / Sicher

Vor knapp 30 Jahren übernahmen die Brüder Michael und Wolfgang Sicher das elterliche Lokal im ehemaligen Sägewerk. Sie begannen, selbst Fisch zu züchten und machten aus dem Lokal die über lange Zeit beste Fisch-Adresse des Landes. Kreative, überraschende Fischküche.

9121 Tainach, Mühlenweg 2, 04239/2638, ab 14.4. 

Sa 11.30–14, Mi–Sa 17–21, sicherrestaurant.at 

3 / Stiftsschmiede

Allein die Location – mittelalterliche Schmiede unmittelbar am malerischen Ossiacher See – ist ein Wahnsinn. Gerhard Satran bereitet vor dieser Kulisse Wildfang und vor allem aber nachhaltig gezüchtete Fische über offenem Feuer zu. Stimmungsvoll, eindrucksvoll. 

9570 Ossiach 4, 0676/401 17 93

Do–Sa 17–24, So 11.30–16, stiftsschmiede.at

4 / Rauch-Hof

Ein ganz besonders wunderbarer Platz: Familie Rauch betreibt eine eigene Forellenzucht, baut Spargel und Kürbisse an, presst eigenes Kernöl und macht im eigenen kleines Restaurant ganz wunderbare, moderne Landküche daraus. Und dazu steirische Weine, eh klar. 

8510 Stainz, Wald-Süd 21, 03463/2882

Fr–So 12–15, Mi–So 18–21.30, rauch-hof.at

5 / Fischwirt im Urmeer

Die steirische Gastro-Dynastie Grossauer übernahm vor zwei Jahren das legendäre Gasthaus Tscheppe und machte ein Fisch-Restaurant daraus. Die Fische stammen aus regionalen Zuchten und aus der Adria, Spezialität ist der über Weinreben geräucherte Saibling. 

8461 Sulztal an der Weinstraße 18, 03453/21149

Fr–So 11.30–22, fischwirt.co.at

Florian Holzer

Über Florian Holzer

Florian Holzer ist Gastronomiekritiker, freischaffender Autor und FREIZEIT-Kolumnist. (Foto: Jürg Christandl)

Kommentare