Weimar: Rokokosaal in der Anna-Amalia-Bibliothek, UNESCO Weltkulturerbe
Werbung

Kultur-Route: Facetten der Romantik

Erleben Sie idyllische Altstädte, unberührte Natur, folgen Sie Goethes Spuren und lauschen Sie Wagners Musik. In 11 Tagen besichtigen Sie 10 UNESCO-Welterbestätten mit Tagestouren ab Frankfurt, Nürnberg und Eisenach und entdecken Ihre romantische Ader.

Die Tour beginnt in Frankfurt, wo Sie zur Einstimmung das weltweit erste Romantikmuseum und das benachbarte Goethe-Haus besuchen. Weiter geht es nach Würzburg, einer zertifizierten Fairtrade-Stadt, wo Sie die Würzburger Residenz, ein außergewöhnliches Barockschloss, besichtigen und im Hofgarten spazieren gehen können. Ein Mittagessen direkt am Main inmitten von idyllischen Weinbergen darf dabei nicht fehlen. In Bad Kissingen können Sie durch den Kurgarten und Europas größte Wandelhalle schlendern, die 7 Heilquellen probieren, das Gradierwerk besuchen und das Sole-Kneipp-Becken nutzen.

Nürnberg erwartet Sie mit einem Stadtbummel und dem Besuch des Wahrzeichens der Stadt, der Kaiserburg, sowie dem Dürer-Haus. Ein Ausflug nach Bayreuth führt Sie zum Markgräflichen Opernhaus und zum Richard-Wagner-Museum. In Regensburg besuchen Sie die Altstadt mit Stadtamhof, wo rund 100 denkmalgeschützte Gebäude zu finden sind, sowie die gut erhaltenen Reste des römischen Legionslagers, die Teil des UNESCO-Welterbes Donaulimes sind. Der Klimaschutzweg informiert Sie über die lokalen Notwendigkeiten der Klimaanpassung.

In Bamberg bummeln Sie durch die historischen Straßen der Altstadt, besuchen den Bamberger Dom und die Bamberger Gärtnerstadt. Abends sollten Sie eine der traditionellen Brauereigaststätten besuchen, um das handwerkliche Brauverfahren und die teils international prämierten Bierspezialitäten zu erleben. Eisenach erwartet Sie mit dem Besuch der Wartburg, der besterhaltenen Burg des deutschen Mittelalters und Ort der Bibelübersetzung durch Martin Luther. Das Bachhaus, das weltgrößte Museum für den Künstler, sollten Sie ebenfalls besuchen. Ein Ausflug in den Nationalpark Hainich führt Sie auf den Baumkronenpfad und zu einer Wanderung im Hainich.

In Weimar besuchen Sie die Stätten von Goethe, Schiller und Herder im „Klassischen Weimar“, das von der aufgeklärten, höfischen und zugleich bürgerlichen Kultur um 1800 zeugt. Das neue Bauhausmuseum ist auch ein Muss. Quedlinburg erwartet Sie mit der Stiftskirche St. Servatius und ihrem imposanten Domschatz, der Wipertikirche und dem Marienkloster auf dem Münzberg, einem romantischen Spaziergang durch die Altstadt sowie den historischen Gartenträumen der Stadt. Von Quedlinburg aus können Sie mit dem kostenlosen Urlaubsticket HATIX die gesamte Region per Bus und Straßenbahn besonders klimafreundlich erkunden. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, können Sie die Wanderregion Harz mit dem sagenumwobenen Hexentanzplatz bei Thale entdecken oder in die Fachwerkstadt Wernigerode fahren und von dort mit der Brockenbahn zum höchsten Berg des Harzes fahren.

Die Kultur-Route „Facetten der Romantik“ endet in Leipzig, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten können. Entdecken Sie auf dieser Tour die vielfältigen Facetten der Romantik und lassen Sie sich von der Schönheit und dem kulturellen Reichtum Deutschlands verzaubern.

©DZT

Weitere Inspiration finden Sie unter www.germany.travel/unesco