Winter-Rezept: Mexikanische Heiße Schokolade

Sandra Keplinger

von Sandra Keplinger

Heiße Schokolade ist in der kalten Jahreszeit der Klassiker schlechthin - doch wie wäre es mit einer würzigen Variante?

Überblick

Kochzeit

ca. 25 min

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

6

Zimtstangen

Sternanis

Schokolade (100% Kakaogehalt)

Masa Harina (Maismehl für Tortillas)

Milch

Muscovado-Zucker

Salz

Zubereitung

1 / Die Zimtstangen und den Sternanis mit 750 ml Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze offen 15 Minuten köcheln lassen; die Gewürze sollten das Wasser färben und aromatisieren! Inzwischen die Schokolade fein hacken oder auf einer Reibe fein reiben.

2 / Gewürzwasser durch ein feines Sieb in einen großen Topf gießen. Wieder erhitzen, dabei das Maismehl unter Rühren mit dem Schneebesen hineingeben und im Wasser auflösen. Die Milch zugeben und heiß werden lassen. Dann Schokolade, Zucker und 2 Prisen Salz zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Zuletzt die heiße Schokolade mit dem Schneebesen kräftig aufschlagen und heiß servieren.

©DK Verlag

Über das Buch

Oh la la Chocolat!

erschienen im DK Verlag, erhältlich z.B. über Amazon.de

Sandra Keplinger

Über Sandra Keplinger

Digital Producer bei freizeit.at. Die gelernte Fotografin liebt alle Themen rund um Ästhetik. Sie arbeitete als Foto- und Modechefin beim WIENER, schrieb über Mode und Beauty in der DIVA und war zuletzt CvD bei Falstaff LIVING.