Vorarlberger Bergkäsknödl von Eva Fischer

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Vorarlberger Küche ist gleich Kässpätzle. Oder? Die Dornbirner Autorin Eva Fischer macht auch Knödel mit dem würzigen Käs von der Alp.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 1 Stunde

Aufwand

mittel

Kalorien

ca. 720 kcal/Person

Zutaten

Portionen

4

Eier

Milch, lauwarm

Semmel- oder Weißbrotwürfel 

Vorarlberger Bergkäse

mittelgroße Zwiebel

Petersilie

Butterschmalz

Mehl

Butter

Muskatnuss

Salz

Pfeffer

Bergkäse 

Röstzwiebeln

Petersilie

Zubereitung

1 / Eier mit der lauwarmen Milch in einer großen Schüssel verquirlen. Semmelwürfel hinzufügen und quellen lassen. Bergkäse in sehr kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls klein würfeln. Petersilie fein hacken. 

2 / Die Hälfte vom Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin glasig andünsten. Bergkäse, Zwiebeln, Petersilie und Mehl zur Semmelmasse geben und mit den Händen durchkneten, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Ca. ½ Stunde ruhen lassen.

3 / Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, leicht salzen. Aus der Masse mit nassen Händen Knödel formen und im sanft köchelnden (nicht wallend kochenden) Wasser 15–20 Minuten garen. Noch besser gelingen die Knödel übrigens im Dampfgarer.

4 / Die Knödel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und im restlichen Butterschmalz in einer Pfanne rundherum anbraten. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und leicht bräunen. Knödel mit Röstzwiebeln, brauner Butter, frisch gehobeltem Bergkäse und Petersilie anrichten.
 

Tipp

Für die Röstzwiebeln 2 Zwiebeln schälen, halbieren, in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln. 4 EL Mehl, 1 TL Paprikapulver, 1 Prise Salz mischen, Zwiebeln darin wenden. Reichlich Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tyrolia Verlag

Vorarlberger Küche: ´s Bescht usom Ländle - Eva Fischer

€ 24,95

Hier geht´s zum Buch
Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.