Triple Choc Cookies mit Meersalz im New Yorker Stil

Auf die Balance von süß und salzig kommt es beim richtigen Geschmack an. Dieses Cookie-Rezept hebt dieses Konzept in neue Sphären.

Überblick

Zubereitung

ca. 45 min

Kategorie

Weltküche: USA

Schwierigkeitsgrad

leicht

Zutaten

Portionen

16

Weizenmehl

Backpulver

Kakaopulver

weiche Butter

Zucker

Bourbon-Vanillezucker

Ei (L)

weiße Schokolade

Zartbitterschokolade

Vollmilchschokolade

Meersalz zum Bestreuen

Zubereitung

1 / Mehl mit Backpulver und Kakao vermengen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Das Ei unterschlagen. Dann die Mehlmischung nach und nach zugeben und kurz untermischen. Alle Schokoladensorten klein hacken und unter den Teig heben. Den Teig 20 Minuten kalt stellen.

2 / Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig 16 Kugeln ( ca. 4 cm) formen. Diese mit ausreichend Abstand zueinander auf dem Blech verteilen und flach drücken.

3 / Die Cookies mit etwas Meersalz bestreuen und im heißen Ofen 12–15 Minuten backen. Sie erscheinen dann noch ziemlich weich, härten aber beim Auskühlen auf dem Blech nach.

"Verliebt in New York " - Kochbuch, erschienen im Hölker Verlag

©Hölker Verlag
Verliebt in New York

Rezepte und Geschichten
von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup

Erschienen im Hölker Verlag, erhältlich z.B. über Amazon um ca. € 30,-

Sandra Keplinger

Über Sandra Keplinger

Digital Producer bei freizeit.at. Die gelernte Fotografin liebt alle Themen rund um Ästhetik. Sie arbeitete als Foto- und Modechefin beim WIENER, schrieb über Mode und Beauty in der DIVA und war zuletzt CvD bei Falstaff LIVING.